Bluttat in Basel: Junge auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht

Bluttat in Basel: Junge auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht
+
Aldi Nord ruft Köttbullar zurück.

In vier Bundesländern verkauft

Aldi-Rückruf: Plastikteile könnten in Produkt gefährlich werden

Der Discounter warnt seine Kunden: Ein bestimmtes Produkt sollte auf keinen Fall verzehrt werden, da es Plastikteile enthalten könnte.

München - Die Firma Tillmann‘s Convenience GmbH warnt vor einem ihrer Produkte. Dieses wird von Aldi Nord in vier Bundesländern verkauft. Aldi selbst hat bereits reagiert und die Charge aus dem Verkauf genommen.

Betroffen ist das Produkt „TK Scandinavic‘s Köttbullar“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.2.2019 in der 1000-Gramm-Packung. Wie Tillmann‘s am Donnerstag mitteilte, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Plastikfremdkörper enthalten sind.

Kunden sollen Köttbullar keinesfalls essen

Verkauft wurden die Fleischbällchen, die vor allem als Imbiss der schwedischen Möbelhauskette Ikea bekannt wurden, in Aldi-Filialen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Der Hersteller warnt, das Produkt keinesfalls zu essen.

Erst kürzlich musste Konkurrent Lidl bereits eines seiner Produkte zurückrufen, das ebenfalls dank Fast-Food-Restaurantketten besonders beliebt ist. 

Wer bereits eine der betroffenen Packungen gekauft hat, können diese wie Tillmann‘s informiert, „auch ohne Kassenbon gegen Erstattung der Portokosten und des Kaufpreises an den Hersteller (Tillman’s Convenience GmbH, In der Mark 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück) zurückschicken bzw. in ihren Einkaufsstätten zurückgeben“.

Zuletzt war Aldi Nord in den Schlagzeilen, weil Vorstandschef Marc Heußinger seinen Posten überraschend räumte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Standorte des Autozulieferers Schaeffler auf der Kippe
Der Autozulieferer spürt die Flaute in der Branche und den Trend zum Elektroauto und will Stellen abbauen. Die Pläne gehen Betriebsrat und IG Metall aber zu weit.
Vier Standorte des Autozulieferers Schaeffler auf der Kippe
Viele Millionen Nutzer betroffen: Neuer Passwort-Skandal bei Facebook
Passwörter von vielen Millionen Facebook-Nutzer sind für Mitarbeiter des Online-Netzwerks im Klartext zugänglich gewesen.
Viele Millionen Nutzer betroffen: Neuer Passwort-Skandal bei Facebook
Müller startet Attacke gegen Drogerie-Konkurrenten dm und Rossmann - die Kunden freut es 
Die Drogeriemarkt-Kette Müller sorgt mit einer neuen Rabattaktion für Aufsehen - und diese dürfte vor allem den Konkurrenten dm und Rossmann überhaupt nicht schmecken.
Müller startet Attacke gegen Drogerie-Konkurrenten dm und Rossmann - die Kunden freut es 
Levi's-Börsengang: Kultmarke kehrt an die Wall Street zurück
New York (dpa) - Der traditionsreiche Jeans-Hersteller Levi Strauss (Levi's) ist bei seiner Rückkehr an die Börse auf großes Anlegerinteresse gestoßen.
Levi's-Börsengang: Kultmarke kehrt an die Wall Street zurück

Kommentare