+
ALDI SÜD führt Bargeldauszahlung ein.

Discounter zieht nach

Spektakuläre Neuerung: Das ändert sich bei Aldi Süd

Mülheim an der Ruhr - Aldi Süd führt eine spektakuläre Neuerung ein. Das wird viele Kunden freuen.

Wer künftig bei Aldi Süd einkauft, kann auch Bargeld abheben. Die Funktion, die unter anderem bei der Supermarkt-Kette Rewe schon möglich ist, wird demnächst eingeführt. 

Das meldet die Bild-Zeitung und zitiert Martin Lange, Leiter der Nationalen IT bei Aldi: „Bei Aldi Süd gehen täglich viele Menschen ein und aus – der Anspruch des Unternehmens ist es daher, auf einfache Prozesse zu setzen und den Kunden, wo immer möglich, eine Zeitersparnis zu bieten“, sagte Lange. „Vor diesem Hintergrund ist bei uns auch die Entscheidung gefallen, die Bargeldauszahlung einzuführen.“

Und so wird es ablaufen: Vor dem Bezahlen sagt der Kunde, wie viel er abheben möchte. Dann gibt er seine PIN ein und erhält den Betrag bar. Aldi Süd akzeptiert Debitkarten aller Banken. Mit Kreditkarten geht das nicht. Doch es gibt ein Limit: Bis zu 200 Euro können sich Kunden an der Kasse holen.

sap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz Deutschland wächst kräftig
Unterföhring (dpa) - Die Allianz legt auf ihrem deutschen Heimatmarkt kräftig zu. Im ersten Halbjahr stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 …
Allianz Deutschland wächst kräftig
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
Macht Amazon kleineren Händlern den Garaus? Das Bundeskartellamt befürchtet genau das. Deswegen will Chef Andreas Mundt nun rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und so „die …
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Chinas Regierung will für Ordnung im Firmenregister sorgen. Darunter leidet nun unter anderem ein Kondomhersteller mit einem enorm langen Namen.
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter
Unter hohem Zeitdruck will sich Lufthansa große Teile der Air Berlin einverleiben. Schon in der kommenden Woche könnte nach einem Bericht alles klar sein.
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter

Kommentare