+
Aldi Süd verkauft seit Montag neue alkoholische Getränkemarken.

Discounter gibt bekannt

Überraschende Neuerung bei Aldi Süd

Mülheim an der Ruhr - Aldi Süd nimmt neue Marken in sein Sortiment auf. Der Discounter füllt sein Regal dauerhaft mit alkoholischen Getränken bekannter Hersteller. 

Aldi Süd verkauft seit Montag neue alkoholische Getränkemarken: Baileys, Chantré, Jägermeister, Ramazzotti und Wodka Gorbatschow. Das ist keine kurze Phase. Der Discounter nimmt die Marken-Produkte nach eigenen Angaben dauerhaft in sein Sortiment auf.

Damit reagiere Aldi Süd "auf die gestiegene Kundennachfrage nach einer Sortimentsergänzung".

Aldi wechselt aber nicht seine Strategie 

Der Discounter stellte klar, dass er aber seine gewohnte Strategie, Eigenmarken in guter Qualität zu günstigen Preisen anzubieten, nicht wechseln werde.

sah

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwankender Feiertagshandel - Dax knapp im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag nach optimistischen Signalen der US-Notenbank Fed launisch präsentiert. Zuletzt stand der deutsche Leitindex 0,10 …
Schwankender Feiertagshandel - Dax knapp im Minus
Fiat Chrysler droht eigenes "Dieselgate"
Déjà-vu? Nach VW hat mit Fiat Chrysler der zweite internationale Autoriese eine Klage der US-Justiz wegen vermeintlichen Abgas-Betrugs am Hals. Auch auf Daimler haben …
Fiat Chrysler droht eigenes "Dieselgate"
Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
Der Ölpreis soll steigen - das ist die Absicht der Opec und neuer Verbündeter wie Russland. Bisher reicht die Drosselung der Produktion nur zu einer Stabilisierung. Hält …
Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
Hamburger Hafen fällt beim Containerumschlag weiter zurück
Der Hamburger Hafen verliert beim Containerumschlag gegenüber der Konkurrenz an Boden. Für das Gesamtjahr ist nicht mehr als Stagnation zu erwarten.
Hamburger Hafen fällt beim Containerumschlag weiter zurück

Kommentare