+
Aldi Süd verkauft seit Montag neue alkoholische Getränkemarken.

Discounter gibt bekannt

Überraschende Neuerung bei Aldi Süd

Mülheim an der Ruhr - Aldi Süd nimmt neue Marken in sein Sortiment auf. Der Discounter füllt sein Regal dauerhaft mit alkoholischen Getränken bekannter Hersteller. 

Aldi Süd verkauft seit Montag neue alkoholische Getränkemarken: Baileys, Chantré, Jägermeister, Ramazzotti und Wodka Gorbatschow. Das ist keine kurze Phase. Der Discounter nimmt die Marken-Produkte nach eigenen Angaben dauerhaft in sein Sortiment auf.

Damit reagiere Aldi Süd "auf die gestiegene Kundennachfrage nach einer Sortimentsergänzung".

Aldi wechselt aber nicht seine Strategie 

Der Discounter stellte klar, dass er aber seine gewohnte Strategie, Eigenmarken in guter Qualität zu günstigen Preisen anzubieten, nicht wechseln werde.

sah

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare