+
Aldi Nord schwächelt: Die Supermarkt-Kette büßt laut vertraulichen Zahlen des Nürnberger Marktforschers GfK Umsatz ein.

Anders als Lidl, Rewe und Co.

Aldi unter Druck: Deshalb verliert der Discounter an Umsatz

  • schließen

Der Discounter Aldi steht unter Druck. Aus einem bestimmten Grund verliert Aldi Nord an Umsatz. Bei Lidl, Rewe und Co sieht das Geschäft besser aus. 

Mühlheim an der Ruhr - Aldi Nord schwächelt: Die Supermarkt-Kette büßt laut vertraulichen Zahlen des Nürnberger Marktforschers GfK Umsatz ein. Das berichtet die WirtschaftsWoche

Im ersten Halbjahr ging der Umsatz von Aldi Nord (im Vergleich zu 2017) um 0,2 Prozent zurück. Auch bei Aldi Süd blieb das Wachstum mit 3,3 Prozent hinter den Erwartungen des Discounters. 

Andere Supermärkte konnten so in Sachen Wachstumsrate an der Kette vorbeiziehen. Jene von Rewe stieg um 6,7 Prozent, die von Edeka auf 5,1 Prozent und auch Kaufland zog mit 3,9 Prozent an Aldi vorbei. 

Aldi Nord: Größtes Umbauprojekt in der Unternehmensgeschichte

Die Umsatzeinbußen haben einen bestimmten Grund. Im Sommer 2017 hatte Aldi Nord angekündigt, alle Filialen in Deutschland umzubauen und heller und freundlicher zu gestalten. Das größte Umbauprojekt in der gesamten Unternehmensgeschichte kostet Aldi viel Geld, und Filialen müssen für den Umbau zeitweise schließen. 

Auch wenn die Kunden die neu gestalteten Filialen laut einer Aldi-Nord-Sprecherin gut annehmen würden, dauert es offenbar etwas, bis sich die Umbauinvestitionen in den Umsatzzahlen widerspiegelt. Nach Angaben von Aldi sind mittlerweile 700 der rund 2300 Märkte in Deutschland modernisiert worden. 

Diese Aldi-Themen könnten Sie auch interessieren: 

In anderen Ländern verkauft Aldi ein Produkt, das in Deutschland nicht erhältlich ist. Das könnte daran liegen, dass es hierzulande eher umstritten ist.

Aldi Süd - Krasse Neuerung bei vielen Filialen - Das gibt es für Kunden bald gratis

Aldi bekommt nach harmlosen Facebook-Post heftige Kritik von User

Aldi löst Geheimnis: Dafür sitzt ein Sombrero-Hut auf der „Sierra Tequila“-Flasche

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt zeitweise über 12.300 Punkte - TecDax verliert
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag weiter erholt. Am Nachmittag gewann der deutsche Leitindex 0,61 Prozent auf 12 293,00 Punkte. In der Spitze war er …
Dax steigt zeitweise über 12.300 Punkte - TecDax verliert
Einzelhandel: Schlechte Stimmung in den Innenstädten
Der heiße Sommer und der Online-Handel machen den Geschäften in den Einkaufsstraßen der Innenstädte zu schaffen. Die Hälfte der Händler klagt nach Angaben des …
Einzelhandel: Schlechte Stimmung in den Innenstädten
Immer weniger Privatpleiten in Deutschland
Hamburg (dpa) - Private Insolvenzen werden in Deutschland immer seltener. Im ersten Halbjahr mussten nach Angaben der Wirtschaftsauskunftei Crifbürgel 42.846 Verbraucher …
Immer weniger Privatpleiten in Deutschland
Hitzeschäden bei Tom Tailor: Umsatz- und Gewinnwarnung
Der heiße Sommer hat im Textil-Einzelhandel eine verheerende Schneise geschlagen. Nach Zalando und Gerry Weber muss auch Tom Tailor seine Prognosen nach unten …
Hitzeschäden bei Tom Tailor: Umsatz- und Gewinnwarnung

Kommentare