1 von 12
Hohe Energiekosten treiben die Preise an: Beispielsweise ist der Preis von Heizöl um 13,9 Prozent gestiegen.
2 von 12
Auch für Strom zahlt man mehr: plus 7,1 Prozent.
3 von 12
Butter macht dick - und wer in Zukunft nicht 10,4 Prozent mehr zahlen will, verzichtet drauf.
4 von 12
Molkereiprodukte sind fast alle teurer geworden: Für Sahne zahlt man jetzt 12,9 Prozent mehr.
5 von 12
Bei Fleisch ist die Preiserhöhung nicht ganz so schlimm: 4,3 Prozent ist es teurer.
6 von 12
Gemüse ist dagegen billiger geworden: Für Kopf- oder Eisbergsalat zahlt man 39,3 Prozent weniger.
7 von 12
Tomaten sind 24,1 Prozent billiger.
8 von 12
Ein deutlicher Preisanstieg bei alkoholfreien Getränken von 7,4 Prozent soll vor allem durch die...

Alles teurer geworden: So viel mehr müssen Sie in 2012 jetzt bezahlen

Alles teurer geworden: So viel mehr müssen Sie in 2012 jetzt bezahlen

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Thyssenkrupp-Stahlkocher fordern sichere Jobs
Bei Thyssenkrupp wächst die Unruhe. Die Stahlarbeiter fühlen sich als "Schmuddelkinder" des Konzerns behandelt. Jahrelang sei nicht in moderne Anlagen investiert worden. …
Thyssenkrupp-Stahlkocher fordern sichere Jobs
Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen
Erstmals äußert sich Chinas Präsident zu der angestrebten Teilvereinbarung im Handelskrieg mit den USA. Er bekräftigt seinen guten Willen - gibt sich aber furchtlos …
Xi: China will Handelsdeal mit USA - kann aber auch kämpfen
Tesla präsentiert futuristischen Elektro-Pick-up
Elon Musk hat Design aus der Zukunft für Teslas elektrischen Pick-up versprochen - und nicht enttäuscht. Bei der Präsentation gab es jedoch eine peinliche Panne.
Tesla präsentiert futuristischen Elektro-Pick-up
Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?
Die Windenergiebranche ist zunehmend besorgt. Wie soll es weitergehen, erholt sich der Markt wieder? In der Politik tobt ein erbitterter Streit - auch mit scharfen Worte.
Erbitterter Streit: Politik für "Anti-Windkraft-Taliban"?