+
Die Allianz zieht sich aus Japan zurück

Allianz angeblich vor Teilrückzug aus Japan

Tokio - Europas größter Versicherungskonzern Allianz will sich angeblich aus dem japanischen Markt für Lebensversicherungen zurückziehen. Wieso die Allianz aus Japan abzieht:

Europas größter Versicherungskonzern Allianz will sich angeblich aus dem japanischen Markt für Lebensversicherungen zurückziehen. Wie die gewöhnlich gut informierte japanische Wirtschaftszeitung “Nikkei“ am Freitag ohne Angaben von Quellen berichtete, will der deutsche Konzern vom 1. Januar an keine neuen Lebensversicherungsverträge mehr abschließen. Es würden nur noch die bestehenden Verträge betreut. Der defacto-Rückzug erfolge zu einer Zeit, da die Allianz in Japan mit deutlichen Erlösrückgängen angesichts der Kursabschläge an der Börse und der niedrigen Zinsen kämpfe. Die Allianz Life Insurance Japan Ltd. verfügte nach Angaben des Blattes Ende August über insgesamt 35 000 Versicherungsverträge. Die Allianz Fire&Marine Insurance Japan Ltd. sowie vier weitere Gruppenfirmen würden ihre Geschäfte in Japan indes weiterbetreiben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi ruft beliebten Snack zurück - es besteht Gesundheitsgefahr! 
Rückruf: Aldi warnt vor dem Verzehr einer Naschware, die vor allem bei jungen Leuten beliebt ist. Der Verzehr kann zu Vergiftungen führen.
Aldi ruft beliebten Snack zurück - es besteht Gesundheitsgefahr! 
Penny ruft Wurst zurück: Eine Sache kann für Verbraucher gefährlich werden
Ein Hersteller von Fleisch- und Wurstwaren ruft sein Produkt zurück, das im Sortiment des Discounters Penny angeboten wird. Aufgrund falscher Angaben kann der Verzehr …
Penny ruft Wurst zurück: Eine Sache kann für Verbraucher gefährlich werden
Renault und Fiat Chrysler verhandeln über enge Kooperation
London/Boulogne-Billancourt (dpa) - Die Autokonzerne Renault und Fiat Chrysler (FCA) verhandeln US-Medien zufolge über eine engere Zusammenarbeit.
Renault und Fiat Chrysler verhandeln über enge Kooperation
Real ruft beliebtes Produkt zurück: „Unerwünschte Keime“ entdeckt 
Eine Supermarktkette ruft ein beliebtes Produkt zurück. Der bundesweit verkaufte Artikel wurde offenbar mit Salmonellen verunreinigt. 
Real ruft beliebtes Produkt zurück: „Unerwünschte Keime“ entdeckt 

Kommentare