+
Die Allianz zieht sich aus Japan zurück

Allianz angeblich vor Teilrückzug aus Japan

Tokio - Europas größter Versicherungskonzern Allianz will sich angeblich aus dem japanischen Markt für Lebensversicherungen zurückziehen. Wieso die Allianz aus Japan abzieht:

Europas größter Versicherungskonzern Allianz will sich angeblich aus dem japanischen Markt für Lebensversicherungen zurückziehen. Wie die gewöhnlich gut informierte japanische Wirtschaftszeitung “Nikkei“ am Freitag ohne Angaben von Quellen berichtete, will der deutsche Konzern vom 1. Januar an keine neuen Lebensversicherungsverträge mehr abschließen. Es würden nur noch die bestehenden Verträge betreut. Der defacto-Rückzug erfolge zu einer Zeit, da die Allianz in Japan mit deutlichen Erlösrückgängen angesichts der Kursabschläge an der Börse und der niedrigen Zinsen kämpfe. Die Allianz Life Insurance Japan Ltd. verfügte nach Angaben des Blattes Ende August über insgesamt 35 000 Versicherungsverträge. Die Allianz Fire&Marine Insurance Japan Ltd. sowie vier weitere Gruppenfirmen würden ihre Geschäfte in Japan indes weiterbetreiben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermärkte erhöhen Eier-Preise ab Januar
Der Skandal um mit dem Insektenschutzmittel Fipronil belastete Eier hat die Branche im Sommer stark getroffen. Im Januar werden die Preise in den Supermärkten nun …
Supermärkte erhöhen Eier-Preise ab Januar
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
Nach Feierabend geht für viele Beschäftigten die Arbeit irgendwie weiter - dienstliche Mails werden auch spät am Abend noch beantwortet. Schluss damit, fordert ein …
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
So stark stiegen die Mieten in Bayern - speziell in München
Wohnen in bayerischen Städten wird immer teurer. Der Spitzenreiter in der Langfristbetrachtung ist dabei keine Überraschung.
So stark stiegen die Mieten in Bayern - speziell in München
Vonovia will Immobilienfirma Buwog aus Österreich schlucken
Erneut schlägt Vonovia in Österreich zu. Der Wohnungsbestand der Bochumer steigt damit weiter. Aus der gemeinsamen Bewirtschaftung sollen sich millionenschwere …
Vonovia will Immobilienfirma Buwog aus Österreich schlucken

Kommentare