Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Allianz erhöht Dividende um 45 Prozent

München - Europas größter Versicherer Allianz will für das abgelaufene Jahr seine Dividende um 45 Prozent auf 5,50 Euro erhöhen. Dies teilte der Finanzkonzern am Donnerstag in München mit.

"Die Allianz ist in einer starken Position, um die Herausforderungen im Jahr 2008 zu meistern und ihre mittelfristigen Ziele zu erreichen", sagte Vorstandschef Michael Diekmann. In stärkerem Maße als üblich beeinflussten jedoch die Finanzmärkte und ihre weitere Entwicklung die Geschäftsergebnisse.

Ihren Umsatz steigerte die Allianz im vergangenen Jahr von 101,1 auf 102,6 Milliarden Euro. Der Überschuss kletterte wie bereits Ende Januar angekündigt um 13,5 Prozent auf 8 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis legte etwas stärker als zuvor genannt um 9 Prozent auf 10,9 Milliarden Euro zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Machtkampf bei Aldi spitzt sich zu: Es geht auch um die Zukunft des Discounters 
Das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht könnte noch am Donnerstag einen Schlussstrich unter den seit Jahren schwelenden Machtkampf beim Discounter ziehen. Es …
Machtkampf bei Aldi spitzt sich zu: Es geht auch um die Zukunft des Discounters 
Starker Euro drückt Dax unter 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag weiter belastet. Die über 1,18 US-Dollar stehende Gemeinschaftswährung drückte den Dax …
Starker Euro drückt Dax unter 13 000 Punkte
Deutsche Wirtschaft wächst kräftig
Die deutsche Wirtschaft steuert 2017 auf das stärkste Wachstum seit sechs Jahren zu. Im dritten Quartal beschleunigt sich das Tempo. Kann das Polit-Chaos in Berlin den …
Deutsche Wirtschaft wächst kräftig
Standort: München, Ingolstadt und Darmstadt liegen vorn
Welches sind die Großstädte Deutschlands mit großer Wirtschaftskraft? Welche Kommunen haben die besten Zukunftschancen? Eine Auftragsstudie fasst viele Daten zusammen. …
Standort: München, Ingolstadt und Darmstadt liegen vorn

Kommentare