US-Präsident Trump droht mit totaler Vernichtung Nordkoreas

US-Präsident Trump droht mit totaler Vernichtung Nordkoreas
+
Allianz geht neue Wege.

Versicherungskonzern geht neue Wege

Allianz will mehr Frauen in Führungspositionen

München - Auf der Suche nach Frauen für Führungspositionen geht der Versicherungskonzern Allianz neue Wege.

„Unser Ziel ist es, bis zum Jahresende 2015 30 Prozent der Führungspositionen mit Frauen zu besetzen“, sagte der Personalvorstand der Allianz Deutschland, Wolfgang Brezina, in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur in München. Derzeit sind es rund 28 Prozent.

Um mehr weibliche Talente zu entdecken, hat der größte deutsche Versicherer mit rund 30 000 Beschäftigten Veränderungen am Auswahlprozess für Führungspositionen vorgenommen. Das Ziel war es, alte Denkmuster zu überwinden, die zu sehr auf männliche Führungskräfte ausgerichtet waren.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Den Haag (dpa) - Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018. Die Entwicklung der Wirtschaft und der …
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Kaum Bewegung beim Dax - TecDax erklimmt Rekordstand
Frankfurt/Main (dpa) - In den deutschen Aktienmarkt ist kaum Bewegung gekommen. Weder überraschend stark ausgefallene Konjunkturdaten, noch ein kurzzeitig unter Druck …
Kaum Bewegung beim Dax - TecDax erklimmt Rekordstand
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008
Washington (dpa) - Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe 123,1 Milliarden US-Dollar (102,7 Mrd …
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008
Gabriel und Zetsche gegen Diesel-Aus
Ist der Diesel zukunftsfähig? Zumindest als "Brückentechnologie" und in seinen modernen Varianten erhält der umstrittene Antrieb weiter Unterstützung. Klimaforscher …
Gabriel und Zetsche gegen Diesel-Aus

Kommentare