Allianz macht weniger Gewinn

München - Der Versicherungskonzern Allianz hat im dritten Quartal einen Umsatzanstieg verzeichnet. Zugleich sank der Gewinn jedoch infolge höherer Steueraufwendungen.

Wie der DAX-Konzern am Mittwoch mitteilte, kletterten die Einnahmen binnen Jahresfrist um 11,4 Prozent auf 24,5 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis stieg um 2,3 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro. Der Quartalsüberschuss ging hingegen um 8,8 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro zurück. Besonders positiv entwickelte sich zwischen Juli und Ende September die Verwaltung von Anlagevermögen. In dieser Sparte sei das für das Gesamtjahr angestrebte operative Ergebnis bereits nach neun Monaten übertroffen worden, hieß es.

Trotz einer hohen Belastung durch Naturkatastrophen blickt der größte europäische Versicherungskonzern Allianz optimistischer als bislang auf das laufende Geschäft. Vorstandschef Michael Diekmann sagte, das operative Ergebnis werde im Gesamtjahr am oberen Ende des bisherigen Zielkorridors von 7,2 Milliarden Euro plus oder minus 500 Millionen Euro liegen. Der Umsatz soll erstmals seit 2005 wieder mehr als 100 Milliarden Euro betragen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück

Kommentare