Allianz steigt aus Vergleichsportal aus

Hamburg - Autobesitzer werden künftig auf dem Internet-Vergleichsportal Transparo keine Kfz-Versicherungen der Allianz-Tochter Allsecur mehr finden.

Der Münchner Konzern hat die Zusammenarbeit mit den Versicherungskonkurrenten Huk-Coburg, Talanx und WGV, denen das Portal gehört, aufgekündigt, wie die “Financial Times Deutschland“ am Mittwoch berichtete. Transparo wird von Aspect Online betrieben, das seit Mitte 2011 in der Hand der drei Allianz-Konkurrenten ist.

“Wir wollen unsere Tarife in Vergleichsportale bringen, die sich nicht auch auf die Herstellung eigener Produkte konzentrieren“, sagte Allianz-Deutschland-Chef Markus Rieß der Zeitung. Die Münchner arbeiteten derzeit mit dem Vergleichsportal Check24 zusammen und führten Gespräche mit Autoversicherung.de, hieß es. Zwar würde auch dieses Portal von Konkurrenten betrieben. “Aber man kann die beiden Seiten Vergleichsportal und Produktgeber durch bestimmte Maßnahmen trennen, darum geht es in den Gesprächen“, sagte Rieß.

Die Huk-Coburg hatte der Zeitung zufolge 2010 mit 8,41 Millionen versicherten Fahrzeugen die Allianz überholt. Diese sei auf 8,16 Millionen Policen gekommen. Gemessen in Prämien liege die Allianz aber noch vorne.

Um den Marktanteilsverlust in der Schadenversicherung zu stoppen, setzt Rieß nicht nur auf den Internet-Vertrieb, sondern vor allem auf spezielle Angebote durch die Versicherungsvertreter. “Wir glauben daran, den Kunden individuellen Schutz anzubieten, also eine Art Maßanzug.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2017 erstmals mehr als 450 Millionen Übernachtungen
Mannheim (dpa) - Erstmals knacken die Übernachtungszahlen in Deutschland nach Angaben des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) im laufenden Jahr die 450-Millionen-Marke.
2017 erstmals mehr als 450 Millionen Übernachtungen
Zeitplan für BER gerät weiter unter Druck
"Ambitioniert", so hieß es in den vergangenen Jahren oft, wenn es um Termine am neuen Hauptstadtflughafen ging. Da macht der aktuelle Zeitplan keine Ausnahme. Es ist …
Zeitplan für BER gerät weiter unter Druck
Frau will bei Rossmann eigentlich nur Zahnbürste kaufen - jetzt geht ihr Kassenzettel viral
Ein Facebook-Post einer verzweifelten Einkäuferin geht viral: Eigentlich wollte sie eine Zahnbürste kaufen. Daraus wurden 13 Artikel. Sie hat einen Vorschlag, wie eine …
Frau will bei Rossmann eigentlich nur Zahnbürste kaufen - jetzt geht ihr Kassenzettel viral
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Bei der Stahlfusion mit Tata bleibt der Thyssenkrupp-Chef unbeirrt auf Kurs. Die Pläne hätten "absolute Priorität". Doch tausende Beschäftigte wollen das umstrittene …
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs

Kommentare