Allianz streicht 450 Stellen im Investmentbanking

München - Nach einem Gewinneinbruch bei der Dresdner Bank infolge der weltweiten Kreditkrise greift die Allianz hart durch. Bei der Investmentbank Dresdner Kleinwort werden 450 Arbeitsplätze gestrichen.

Der Stellenabbau sei zum Großteil bereits umgesetzt, sagte Allianz-Chef Michael Diekmann am Donnerstag in München. Das Geschäft mit strukturierten Kreditprodukten, das in der Finanzkrise zu hohen Wertberichtigungen führte, werde reduziert.

Die Dresdner Bank hatte wegen Abschreibungen in Höhe von 1,3 Milliarden Euro im vergangenen Jahr nur noch 730 Millionen Euro zum operativen Allianz-Gewinn beigesteuert nach knapp 1,4 Milliarden Euro im Jahr zuvor. "Auch ich freue mich nicht darüber, dass es diese Wertberichtigungen gegeben hat, und schon gar nicht über die Höhe", sagte Diekmann laut Redetext. Insgesamt habe sich die Dresdner aber einschließlich weiter Teile der Investment-Bank trotz des Gewinneinbruchs noch gut geschlagen. "Schaut man sich vergleichbare Institute etwas genauer an, so schneidet die Dresdner Bank in der gegenwärtigen Krise sogar einigermaßen respektabel ab."

Seit Jahren wird spekuliert, dass sich die Allianz von Dresdner Kleinwort trennen könnte. Die Investmentbank hatte zuletzt weltweit etwa 6000 Mitarbeiter. Er wolle sich nicht auf eine strategische Diskussion um die Zukunft der Sparte einlassen, sagte Diekmann. Notwendig seien operative Veränderungen, da das Umfeld noch immer "anormal" sei.

Controlling-Vorstand Helmut Perlet betonte, der Großteil des Geschäfts der Dresdner Kleinwort sei in guter Verfassung. Die Bereiche, die nicht von der Kreditkrise betroffen seien, hätten ihr operatives Ergebnis verbessert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW-Belegschaft diskutiert über "Zukunftspakt"
Wieder einmal gab es Zoff zwischen VW-Markenchef Diess und Betriebsratsboss Osterloh. Die schwierige Umsetzung des Sparprogramms und Gerüchte um Vorteile für …
VW-Belegschaft diskutiert über "Zukunftspakt"
Rettet Karlsruhe den Bausparern heute ihre Zinsen?
Karlsruhe - Ein für etliche Zehntausend Bausparer wichtiger Rechtsstreit könnte heute in letzter Instanz entschieden werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) überprüft die …
Rettet Karlsruhe den Bausparern heute ihre Zinsen?
Eurogruppe: Rückkehr der Kontrolleure nach Athen
Die Debatte um den Rettungskurs für Griechenland kocht wieder hoch. Während sich die CDU hart gibt und einen Grexit nicht ausschließt, warnt SPD-Kanzlerkandidat Schulz …
Eurogruppe: Rückkehr der Kontrolleure nach Athen
Abgas-Ausschuss: Piëch lehnt Auftritt definitiv ab
Berlin/Wolfsburg (dpa) - Der frühere VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch wird definitiv nicht als Zeuge im Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Abgas-Skandal …
Abgas-Ausschuss: Piëch lehnt Auftritt definitiv ab

Kommentare