Allianz übernimmt 80 Immobilien von Aldi Süd

München - Der Versicherungskonzern Allianz hat die Übernahme von rund 80 Immobilien des Discounters Aldi Süd unter Dach und Fach gebracht.

Die Filialen verteilen sich auf Bayern, Hessen, Baden- Württemberg und Rheinland-Pfalz, wie die Allianz Real Estate GmbH am Freitag in München mittelte. Über das Investitionsvolumen sei Stillschweigen vereinbart worden, nähere Angaben wollte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage nicht machen.

Die Filialen hätten eine Verkaufsfläche von durchschnittlich 900 Quadratmeter je Objekt und seien langfristig an Aldi Süd vermietet, hieß es. Die Pläne für den Kauf waren bereits vor einigen Tagen bekanntgeworden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die traurige Wahrheit über Jutebeutel, die unser Öko-Gewissen beruhigen sollen
Jutebeutel statt Plastiktüten. Das klingt umweltbewusst. Und spätestens seit Kunden für Plastiktüten in vielen Geschäften bezahlen müssen, steigt die Nachfrage. Aber es …
Die traurige Wahrheit über Jutebeutel, die unser Öko-Gewissen beruhigen sollen
Österreichischer will Schadenersatz von Schlecker-Familie
Die Pleite der Drogeriemarktkette Schlecker zieht immer noch Kreise. In Österreich stehen die Kinder und die Ehefrau von Anton Schlecker in einem Zivilprozess vor …
Österreichischer will Schadenersatz von Schlecker-Familie
Regierungschefs beraten über BER-Eröffnung
Fünfeinhalb Jahre, nachdem er eigentlich eröffnet sein sollte, wird am Hauptstadtflughafen immer noch gebaut und repariert. Heute wird mal wieder über den Zeitplan …
Regierungschefs beraten über BER-Eröffnung
Immobilienpreise weiter gestiegen
Viele Leute suchen eine Wohnung oder eine Geldanlage. Am Immobilienmarkt sind die Preise zuletzt weiter gestiegen. Die amtlichen Gutachterausschüsse legen heute ihre …
Immobilienpreise weiter gestiegen

Kommentare