Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Lebensversicherungen

Allianz hält Garantiezins-Senkung für unnötig

München - Der Versicherungskonzern Allianz gibt Entwarnung für alle Kunden, die eine Senkung des Garantiezinses bei Lebensversicherungen befürchten: Dazu bestehe keine Notwendigkeit.

 „Die Niedrigzinsphase ist eine Herausforderung für die gesamte Branche, das Geschäft ist deutlich härter als vor einigen Jahren“, sagte Allianz-Deutschlandchef Markus Rieß der „Bild“-Zeitung (Freitag). „Ich sehe aber keine Notwendigkeit, den Garantiezins im nächsten Jahr zu senken.“ Wegen der niedrigen Zinsen an den Kapitalmärkten fällt es den Versicherungen immer schwerer, den Garantiezins zu halten. Einige Anbieter verzichten in neuen Verträgen inzwischen auf einen Garantiezins.

Mit dem Zins können die Lebensversicherungs-Kunden sicher rechnen. Der Garantiezins wird vom Bundesfinanzministerium festgesetzt. Seit 1990 wurde er schrittweise gesenkt und liegt derzeit auf dem Tiefstwert von 1,75 Prozent. Zuletzt hatte sich auch die Finanzaufsicht Bafin gegen eine Senkung des Garantiezinses im nächsten Jahr ausgesprochen. Auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) als zuständige Aufsichtsbehörde erwartet vorerst keine weitere Senkung des Garantiezinses für Lebensversicherungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax mit neuem Anlauf über 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Mit freundlicher Tendenz dank positiver Vorgaben von den Übersee-Börsen hat sich der deutsche Aktienmarkt präsentiert.
Dax mit neuem Anlauf über 13 000 Punkte
Weihnachtsgeschenke kaufen die Deutschen lieber im Laden
Düsseldorf (dpa) - Die Bundesbürger kaufen ihre Weihnachtsgeschenke nach wie vor lieber im Laden als im Internet. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten …
Weihnachtsgeschenke kaufen die Deutschen lieber im Laden
Finanzbericht offenbart desolate Lage von Air Berlin
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Der Finanzbericht lässt …
Finanzbericht offenbart desolate Lage von Air Berlin
Beliebtes Getränk könnte bald wesentlich teurer werden
Die niedrige Ernte 2017 wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen an den Supermarktregalen führen.
Beliebtes Getränk könnte bald wesentlich teurer werden

Kommentare