Lebensversicherungen

Allianz hält Garantiezins-Senkung für unnötig

München - Der Versicherungskonzern Allianz gibt Entwarnung für alle Kunden, die eine Senkung des Garantiezinses bei Lebensversicherungen befürchten: Dazu bestehe keine Notwendigkeit.

 „Die Niedrigzinsphase ist eine Herausforderung für die gesamte Branche, das Geschäft ist deutlich härter als vor einigen Jahren“, sagte Allianz-Deutschlandchef Markus Rieß der „Bild“-Zeitung (Freitag). „Ich sehe aber keine Notwendigkeit, den Garantiezins im nächsten Jahr zu senken.“ Wegen der niedrigen Zinsen an den Kapitalmärkten fällt es den Versicherungen immer schwerer, den Garantiezins zu halten. Einige Anbieter verzichten in neuen Verträgen inzwischen auf einen Garantiezins.

Mit dem Zins können die Lebensversicherungs-Kunden sicher rechnen. Der Garantiezins wird vom Bundesfinanzministerium festgesetzt. Seit 1990 wurde er schrittweise gesenkt und liegt derzeit auf dem Tiefstwert von 1,75 Prozent. Zuletzt hatte sich auch die Finanzaufsicht Bafin gegen eine Senkung des Garantiezinses im nächsten Jahr ausgesprochen. Auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) als zuständige Aufsichtsbehörde erwartet vorerst keine weitere Senkung des Garantiezinses für Lebensversicherungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
Mit einem möglichst dicken Auftragspolster will die Opel-Belegschaft zur neuen Mutter PSA wechseln. In der komplizierten Dreier-Beziehung mit dem Alt-Eigentümer General …
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Gratis-Internet im Bahnhof, in der Bücherei oder auf dem Marktplatz? Sehr praktisch für Nutzer, die beim Handy-Datenverbrauch sparen wollen oder den Laptop dabei haben. …
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Ferdinand Piëch tritt beim Porsche-Aktionärstreff auf
Jahrzehntelang war er eine, vielleicht sogar die prägende Figur in der deutschen Autobranche: Ferdinand Piëch. Der Enkel des Firmengründers und VW-Käfer-Entwicklers …
Ferdinand Piëch tritt beim Porsche-Aktionärstreff auf
Trotz sinkender Ticketpreise: Ryanair legt weiter zu
Das Geschäft mit dem Fliegen ist ein harter Wettbewerb. Das merkt auch der Billigflieger Ryanair. Die Iren haben aber Ideen, wie sie ihr Geschäft weiter ausbauen.
Trotz sinkender Ticketpreise: Ryanair legt weiter zu

Kommentare