Feuerwehr-Großeinsatz: Dachstuhlbrand im Bereich des Klosters Rottenbuch

Feuerwehr-Großeinsatz: Dachstuhlbrand im Bereich des Klosters Rottenbuch
+
Alnatura rief sechs Sorten der Marke Trafo zurück.

Bio-Kette rät zur Vorsicht

Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück

Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura hat sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips aus dem Handel zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnten sich Holzsplitter befinden.

Bickenbach - Die Ware stamme vom niederländischen Hersteller FZ Organic Food B.V, teilte das Unternehmen aus dem hessischen Bickenbach am Mittwoch mit. Betroffen sind laut Internetportal www.lebensmittelwarnung.de die Länder Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen und Nordrhein-Westfalen. Die Webseite wird von den Bundesländern und dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit betrieben.

Laut Alnatura geht es um Sorten mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 25.04.2018 bis 16.05.2018, und zwar: Trafo Kartoffelchips natural 125 Gramm, Trafo Kartoffelchips Paprika 125 Gramm, Trafo Kartoffelchips Essig & Salz 125 Gramm, Trafo Chips Salz Handcooked 125 Gramm, Trafo Chips Rosmarin Salz Handcooked 125 Gramm sowie Trafo Kartoffelchips leicht gesalzen gebacken in Kokosöl 100 Gramm. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und weitere Artikel des Herstellers FZ Organic Food B.V. seien nicht betroffen.

Erst vor knapp einer Woche hatte Kaufland eine bestimmte Charge Rotkohl zurückgerufen, da mögliche Drahtstücke in den Gläsern zu Verletzungen führen könnten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Steuerstreit: Apple legt 14 Milliarden Euro zur Seite
Der iPhone-Hersteller Apple hat im Steuerstreit mit den Wettbewerbshütern der EU mehr als 14 Milliarden Euro auf einem Treuhandkonto hinterlegt.
EU-Steuerstreit: Apple legt 14 Milliarden Euro zur Seite
Dax steigt trotz der Eskalation im Handelsstreit
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag einer weiteren Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China getrotzt.
Dax steigt trotz der Eskalation im Handelsstreit
US-Wohnmobilriese Thor übernimmt deutsche Hymer-Gruppe
Nach monatelanger Suche hat die Hymer-Familie einen Käufer für ihr Wohnmobil- und Campingwagen-Imperium gefunden. Die Unternehmensgruppe geht an den US-Konkurrenten …
US-Wohnmobilriese Thor übernimmt deutsche Hymer-Gruppe
Kampf gegen unliebsame Konkurrenz: Taxifahrer protestieren in bayerischen Großstädten 
Im Kampf gegen konkurrierende Fahrdienstleister wie Uber hat das traditionelle Taxi-Gewerbe in München und Nürnberg gleiche Wettbewerbsbedingungen gefordert.
Kampf gegen unliebsame Konkurrenz: Taxifahrer protestieren in bayerischen Großstädten 

Kommentare