+
“Wir wollen, dass sie aufhören", sagt der US-Süßwarenhersteller Ce De Candy über Amazon.

Amazon: Anklage, weil sie Smarties verkaufen

New York - Am Ende waren es von den bunten Smarties ein wenig zu viel: Beim Online-Händler Amazon liegt eine Anzeige im Briefkasten, weil sie die Schokolinsen in den USA angeboten haben.

Eine Namensgleichheit könnte für Amazon unangenehme Folgen haben: Der US-Süßwarenhersteller Ce De Candy verklagt den Online-Händler, weil er die weltweit beliebten “Smarties“-Schokolinsen in den Vereinigten Staaten vertrieben habe. In den USA hält nämlich nicht der Schweizer Lebensmittel-Multi Nestlé die Rechte an dem Namen, sondern das Familienunternehmen Ce De Candy. Dessen “Smarties“ sind Bonbons.

“Wir wollen, dass sie aufhören"

“Wir wollen, dass sie aufhören, die Sachen online zu verkaufen“, sagte Ce-De-Candy-Anwältin Amy Goldsmith am Dienstag der Finanz-Nachrichtenagentur Bloomberg. Bereits Ende 2008 hatte es Ärger wegen der Nestlé Smarties auf amerikanischem Boden gegeben. Damals hatte Amazon die Schokolinsen aus dem Programm genommen. “Wir wollen, dass sie ihr Wort halten“, verlangte Goldsmith. “Wir wollen, dass sie die Sache im Auge behalten, so dass dies nicht wieder passiert.“ Ce De Candy reichte die Klage am Bundesgericht in Newark nahe New York ein. Der Mittelständler wirft Amazon in der Schrift nicht nur eine Verletzung des Markenrechts vor, sondern auch unfairen Wettbewerb und irreführende Werbung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare