+
Amazon verkauft jetzt auch Schuhe und Taschen.

Amazon verkauft jetzt auch Schuhe und Taschen

Berlin - Frauen soll noch mehr kreischen vor Begeisterung: Amazon öffnet eigenen Online-Shop für Schuhe und Taschen.

Der weltgrößte Internet-Händler Amazon heizt den Wettbewerb beim Online-Verkauf von Schuhen und Taschen in Deutschland an. Zusätzlich zu seinem bisherigen Angebot startet der US-Konzern den Shop Javari.de mit zunächst 8500 Modellen von 180 Marken.

Mit einem Jahr Rückgabefrist, einer zweiwöchigen Tiefpreisgarantie sowie einem schnellen kostenlosen Versand will Amazon gegen die Rivalen wie Zalando oder Mirapodo bestehen.

Der neue Online-Shop sei bewusst von der Amazon-Plattform abgekoppelt worden, um ein spezialisiertes Angebot zu etablieren, sagte Deutschlandchef Ralf Kleber zum Start am Dienstag. Javari.de werde wie ein eigenständiges Start-Up agieren. In Großbritannien und Frankreich betreibt Amazon bereits Shops unter diesem Namen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Unternehmen übernimmt deutschen Auto-Teilehändler Stahlgruber
Der US-Autoteilehändler LKQ will den deutschen Auto-Ersatzteilehändler Stahlgruber kaufen. Noch ist die Übernahme aber nicht von den Behörden genehmigt worden. 
US-Unternehmen übernimmt deutschen Auto-Teilehändler Stahlgruber
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Apple hat den Kauf der Musikerkennungs-App Shazam bestätigt. Der Preis könnte laut Medieninformationen über 400 Millionen Dollar gewesen sein. 
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger zum Wochenbeginn vergeblich auf einen ersehnten Jahresendspurt gewartet. Nach einem frühen …
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen
Laut dem Bundeskartellamt, will der Lebensmittelhändler Edeka den Fruchtsafthersteller Albi übernehmen. Damit will das Unternehmen die Abhängigkeit von externen …
Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen

Kommentare