Amazon: Winterwetter sorgt für Verzögerungen

Bad Hersfeld - Das Winterwetter macht Amazon zu schaffen: Kunden müssten mit Verzögerungen von ein bis zwei Tagen rechnen. Die Deadline für Weihnachtsbestellungen wurde deshalb vorverlegt.

Es könne in weiten Teilen Deutschlands zu Lieferverzögerungen kommen. Die Witterung sei eine Herausforderung für den Versandhandel, sagte eine Unternehmenssprecherin am Montag im Logistikzentrum im osthessischen Bad Hersfeld der Nachrichtenagentur dpa.

Es seien bisher mehr Nachfragen nach dem Verbleib der Sendungen eingegangen als sonst, räumte Amazon ein. Kunden müssten mit Verzögerungen von ein bis zwei Tagen rechnen. Das werde beim Einkauf auf der Internet-Plattform auch so angekündigt. Kurzentschlossene müssten diesmal spätestens am 22. Dezember ihre Online-Bestellung aufgeben, um sie noch pünktlich an Heiligabend empfangen zu können.

Amazon erwartet Umsatzanstieg um bis zu 40 Prozent

Amazon hat vier Logistikzentren an drei Standorten in Deutschland, neben Bad Hersfeld noch Leipzig und Werne. In der Vorweihnachtszeit seien bundesweit 6000 Saisonkräfte eingestellt worden, um die Bestellflut zu bewältigen.

Mit dem Verlauf des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts könne das Unternehmen “sehr zufrieden“ sein, sagte die Sprecherin. Zahlen nennt das Unternehmen erst am Monatsende. Am Spitzentag 2009 verließen den Angaben zufolge mehr als 1,2 Millionen Artikel in knapp 300 Lastwagen die deutschen Logistikzentren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen

Kommentare