+
Im Arcandor-Insolvenzverfahren hat das Essener Amtsgericht insgesamt 37 Verfahren eröffnet.

Amtsgericht Essen eröffnet 37 Arcandor-Verfahren

Essen - Im Arcandor-Insolvenzverfahren hat das Essener Amtsgericht insgesamt 37 Verfahren eröffnet und den Kölner Rechtsanwalt Klaus Hubert Görg zum Insolvenzverwalter bestellt.

Lesen Sie auch:

Arcandor-Insolvenzverfahren offiziell eröffnet

Damit sind alle bei dem Essener Gericht vorliegenden Anträge bearbeitet. Das teilten das Amtsgericht Essen und ein Sprecher des Insolvenzverwalters am Mittwoch mit. Zwei Verfahren für Quelle-Töchter wurden an das Amtsgericht in Fürth verwiesen. Ein weiterer Verfahren für die myworld GmbH ging nach Frankfurt. In der vergangenen Woche hatte das Amtsgericht Fürth bereits die Verfahren für drei weitere Quelle-Töchter eröffnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Das letzte Kapitel in der Geschichte der skandalträchtigen HSH Nordbank ist angebrochen. Entweder das Institut ist in einem Jahr verkauft - oder es wird aufgelöst.
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank

Kommentare