News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

Andrang am Allgäu Airport

Memmingen - Der Allgäu Airport bei Memmingen hat trotz der Belastungen im Flugverkehr 2010 einen Passagierzuwachs gegenüber dem Vorjahr verzeichnet.

Wie die Geschäftsführung des Regionalflughafens am Dienstag mitteilte, stieg die Zahl der Fluggäste um 12,2 Prozent auf rund 911 000. “2010 war für uns kein einfaches Jahr, darum ist diese Bilanz überaus erfreulich“, sagte Ralf Schmid, Sprecher der Airport- Geschäftsführung, laut Mitteilung von Dienstag.

Das abgelaufene Geschäftsjahr sei zum einen durch die isländische Aschewolke und zum anderen durch den Rückzug von Air Berlin aus Memmingen geprägt gewesen. Die Fluggesellschaft hatte zum Start des Winterflugplans am 1. November ihre einzige innerdeutsche Verbindung vom Allgäu nach Berlin gestrichen.

Erste Früchte tragen die Bemühungen des Allgäu Airport, auch Skicharter nach Memmingen zu holen. In diesem Winter werden den Angaben zufolge erstmals Skitouristen aus Irland eingeflogen. Gemeinsam mit Partnern im Allgäu sei es gelungen, einen irischen Spezialreiseveranstalter zu gewinnen, der Skiferienwochen für Schulklassen im Allgäu anbietet, teilte der Flughafen mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Große Verwunderung gab es am Samstag in der Hamburger Hafencity. Dort war ein Edeka-Supermarkt wie leer gefegt - und das mit Absicht. 
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor
Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Kommentare