+
Angela Merkel hat am Dienstag die ILA eröffnet

Merkel eröffnet ILA

Schönefeld - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im Beisein des polnischen Wirtschaftsministers Waldemar Pawlak die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) offiziell eröffnet.

Die ILA sei eine der besten Adressen für Innovationen der internationalen Luft- und Raumfahrtbranche, sagte Merkel am Dienstag in Schönefeld. Polen ist in diesem Jahr Partnerland der Messe.

Die ILA ist die erste Messe, die auf dem neuen 250.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsgelände Berlin ExpoCenter Airport in der Nähe des künftigen Hauptstadtflughafens ausgerichtet wird. 1.243 Aussteller aus 46 Ländern präsentieren bis Sonntag die neuesten Produkte der Branche. Das sind mehr Unternehmen als je zuvor auf der ältesten Luftfahrtmesse der Welt. Am Boden und bei Flugschauen sind unter anderem Passagiermaschinen und Militärflugzeuge, Helikopter und Oldtimer zu sehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Düsseldorf - Schlecker will seine Markenrechte verkaufen. Das Insolvenzverfahren der Drogeriekette läuft noch. Die Verhandlungen dürften noch ein paar Jahre in Anspruch …
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
Agrarminister Schmidt nutzt die Bühne der Grünen Woche, um sein Tierwohl-Label vorzustellen. Es soll den Tieren, aber auch den Fleischkonsumenten helfen. Doch noch …
Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos
In Davos wirbt Premierministerin May für Großbritannien als Wirtschaftsstandort mit guten Handelsbeziehungen in alle Welt. Doch für ihren Brexit-Kurs gibt es auch …
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos
EZB hält Geldschleusen weit geöffnet
Die Europäische Zentralbank hält an ihrer Billig-Geld-Strategie fest. Ein rasches Ende der ultralockeren Geldpolitik ist nicht in Sicht - trotz aller Kritik vor allem …
EZB hält Geldschleusen weit geöffnet

Kommentare