+
Michael Christoforakos soll im Laufe des Dienstags aus der Auslieferungshaft freikommen.

Anwälte: Ex-Siemens-Manager kommt aus Haft frei

München - Die Auslieferung des früheren Landeschefs von Siemens in Griechenland ist nach Angaben seiner Anwälte ausgesetzt. Noch im Tagesverlauf sollte Michael Christoforakos aus der Auslieferungshaft freikommen.

Das erklärte die Kanzlei Heisse Kursawe Eversheds am Dienstag in München. Bei der zuständigen Generalstaatsanwaltschaft in Bamberg war zunächst niemand für eine Auskunft erreichbar. Das Bundesverfassungsgericht hatte die Auslieferung des Ex-Siemens-Managers zuvor zweimal gestoppt. Er hatte sich nach Deutschland abgesetzt und war im Juni in der Nähe von Rosenheim in Oberbayern festgenommen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Droht Fiat Chrysler in den USA das gleiche Schicksal wie Volkswagen? Die US-Regierung nimmt sich das zweite Branchenschwergewicht wegen vermeintlichem Abgas-Betrugs vor. …
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Ein Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen ist zwar immer noch nicht in Sicht. Doch es gibt gute Nachrichten zum Flughafen BER.
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Die USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation. Die US-Umweltbehörde wirft dem Unternehmen vor bei Diesel-Autos die Abgaswerte im Test mit einer Software …
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten
Frankfurt/Main (dpa) - Gute Konjunktursignale aus Europa haben dem Dax am Dienstag etwas Auftrieb gegeben. Vor allem das Rekordhoch des Ifo-Geschäftsklimas sorgte für …
Dax profitiert von guten Wirtschaftsdaten

Kommentare