Arbeit in Deutschland 2010 teurer geworden

Wiesbaden - Arbeit in Deutschland ist im vergangenen Jahr wieder teurer geworden. Im Jahresdurchschnitt erhöhten sich die Arbeitskosten im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Prozent.

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Hier geht's zum großen Geldanlage-Rechner

Das hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden errechnet. Die Bruttolöhne und -gehälter stiegen um 0,5 Prozent, die Lohnnebenkosten um 1,3 Prozent. Im vierten Quartal nahmen die Kosten je geleistete Arbeitsstunde zum Vorquartal saison- und kalenderbereinigt um 0,7 Prozent zu, wie die Behörde am Freitag mitteilte.

Nach EU-weiten Daten für das dritte Quartal 2010 verteuerte sich in Deutschland eine Stunde Arbeit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kalenderbereinigt um 0,5 Prozent. Im Schnitt stiegen die Arbeitskosten in der Europäischen Union von Juli bis Ende September um 1,2 Prozent. In Frankreich etwa war das Wachstum der Arbeitskosten mit 3,1 Prozent deutlich höher als in Deutschland.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 …
Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler

Kommentare