Entwicklung lässt hoffen

Arbeitgeber erwarten solides Wachstum

Berlin - Die Bundesvereinigung deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) erwartet für dieses und das kommende Jahr eine deutlich verbesserte Konjunkturentwicklung.

"Wir können in diesem Jahr ein Wachstum von zwei Prozent bekommen", sagte BDA-Präsident Ingo Kramer der "Welt am Sonntag". Auch für 2015 sei mit einer ähnlichen Entwicklung zu rechnen. "Wir sind in einem deutlich besseren Fahrwasser als im letzten Jahr." Voraussetzung sei aber, dass beispielsweise die Krim-Krise nicht weiter eskaliere, betonte Kramer

2013 war die deutsche Wirtschaft nur um 0,4 Prozent gewachsen. Am Donnerstag sagten die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute für 2014 ein Plus von 1,9 Prozent und für 2015 von 2,0 Prozent voraus. Die Bundesregierung will am Dienstag ihre Frühjahrsprognose abgeben.

Kramer geht davon aus, dass sich auch der Arbeitsmarkt weiter entspannen wird, wenngleich "nicht mehr in so großen Schritten, wie wir es in den vergangenen Jahren beobachtet haben". Als Grund nannte er auch die Zuwanderung aus europäischen Ländern. "Ich erwarte, dass wir im Mittel des laufenden Jahres deutlich unter drei Millionen Arbeitslosen bleiben", sagte der Arbeitgeberpräsident.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Probleme mit neuen Abgastests
Der neue Abgastest WLTP bringt Volkswagen in die Bredouille: Die gleiche Mannschaft, die nach dem "Dieselgate" aufräumen soll, muss sich auch mit neuen Abgastests …
Probleme mit neuen Abgastests
Brauer brauchen Pfand vor Ferien
Die Bierbrauer werden nervös: Wird ihr Leergut für die anstehenden Sommerwochen reichen? Die Branche ruft nun dazu auf, leere Kästen schnell zurückzugeben - möglichst …
Brauer brauchen Pfand vor Ferien
Preise für Flüge von deutschen Flughäfen gesunken
Preiserhöhungen nach der Air-Berlin-Pleite haben für Unmut von Fluggästen gesorgt. Inzwischen gibt es gute Nachrichten für Reisende - allerdings nicht ausnahmslos.
Preise für Flüge von deutschen Flughäfen gesunken

Kommentare