+
Der Arbeitgeberverband Pflege hat eine Greencard für Ausländer gefordert, die einen Pflegejob in Deutschland ergreifen wollen.

Arbeitgeber: Greencard für Pfleger

Hamburg - Der Arbeitgeberverband Pflege hat eine Greencard für Ausländer gefordert, die einen Pflegejob in Deutschland ergreifen wollen.

“Die Zahl der Pflegebedürftigen wird sich von derzeit 2,2 Millionen bis 2050 verdoppeln. Wir fordern deswegen eine Greencard für Pflegekräfte schnellstmöglich. Wir können nicht auf die Arbeitnehmerfreizügigkeit 2011 warten“, sagte Thomas Greiner, Vorsitzender des Verbandes, der “Financial Times Deutschland“ zufolge. “Ausländische Kräfte müssen kommen und hier arbeiten dürfen ohne bürokratische Auflagen wie perfekte Sprachkenntnisse“, wird er zitiert. Gemeinsam mit der Regierung sollten die Ausbildungsvorschriften entschlackt werden. Ausbilden würden die Arbeitgeber sie dann selbst.

Wie die “FTD“ berichtete, fehlen Schätzungen zufolge bereits jetzt 50.000 Fachkräfte für die Pflege älterer Menschen. Grund für den steigenden Bedarf sei nicht nur die alternde Gesellschaft, sagte Greiner. Pflegekräfte wanderten auch zunehmend ins Ausland ab, weil dort bessere Arbeitsbedingungen lockten. “Bei den Hilfskräften haben wir kein Problem, wohl aber bei Fachkräften. Es gibt heute schon einen akuten Fachkräftemangel in manchen Regionen“, betonte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
Washington - Kurz nach ihrem Amtsantritt hat die neue US-Regierung klar gemacht, dass sie im Verhältnis zu China keinem Streit aus dem Weg gehen wird:
Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare