Arbeitgeberpräsident Hundt sieht schwieriges Job-Jahr voraus

Berlin - Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt sieht die Wirtschaftskrise trotz der nach wie vor stabilen Arbeitsmarkt-Entwicklung noch nicht überwunden. Er spricht von einem „schwierigen Jahr“ 2010.

“2010 wird ein sehr schwieriges Jahr für den Arbeitsmarkt. Deshalb war die schnelle Entscheidung der Bundesregierung richtig, auch für in 2010 beginnende Kurzarbeit erleichterte Bedingungen vorzusehen“, heißt es in einer am Dienstag in Berlin veröffentlichten Stellungnahme Hundts.

Die Strategie der Beschäftigungssicherung durch die erweiterte Kurzarbeit hat sich auch nach seiner Einschätzung bewährt. “Im kommenden Jahr muss auf Basis der wirtschaftlichen Entwicklung entschieden werden, ob und gegebenenfalls mit welchen Regelungen beim Kurzarbeitergeld weiterhin die Krisenfolgen abgemildert werden können.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hackathon: Siemens lässt Mitarbeiter tüfteln
1700 Siemensianer, 20 Stunden und 300 Ideen: Beim sogenannten Hackathon haben sich Siemens-Mitarbeiter aus 61 Ländern miteinander vernetzt, um neue Produkte zu …
Hackathon: Siemens lässt Mitarbeiter tüfteln
Keine Postfächer mehr umsonst bei der Deutschen Post
Am Aschermittwoch ist alles vorbei - das gilt auch für Hunderttausende kostenlose Postfächer in Deutschland. Ab März verlangt die Deutsche Post von allen Nutzern eine …
Keine Postfächer mehr umsonst bei der Deutschen Post
Postfächer der Deutschen Post sind ab März kostenpflichtig
Bonn - Am Aschermittwoch ist alles vorbei - das gilt auch für Hunderttausende kostenlose Postfächer in Deutschland. Ab März verlangt die Deutsche Post von allen Nutzern …
Postfächer der Deutschen Post sind ab März kostenpflichtig
Bremerhavener Lloyd Werft streicht ein Viertel ihrer Stellen
Bremerhaven - Als die malayische Genting-Gruppe die Bremerhavener Lloyd Werft übernahm, schien die Auftragslage im Kreuzfahrtschiffbau sicher. Jetzt kommt für viele …
Bremerhavener Lloyd Werft streicht ein Viertel ihrer Stellen

Kommentare