+
Dieter Hundt ist als Arbeitgeberpräsident wiedergewählt worden.

Arbeitgeberpräsident Hundt wiedergewählt

Berlin - Dieter Hundt steht für zwei weitere Jahre an der Spitze der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).

Die BDA-Mitgliederversammlung in Berlin bestätigte den 71-Jährigen am Montag in geheimer Wahl als Präsident. Dieses Amt hat er bereits seit 13 Jahren inne. Hundt ist ein scharfer Kritiker von Mindestlöhnen und ein überzeugter Verfechter der Tarifautonomie.

Zwischen 1975 und 2008 war Hundt Geschäftsführender Gesellschafter des Autozulieferers Allgaier in Uhingen (Baden-Württemberg). Seit Januar 2008 ist er Chef des Aufsichtsrats. Der Uhinger Ehrenbürger und leidenschaftliche Fußballfan ist beim Bundesligisten VfB Stuttgart seit 2002 Vorsitzender des Aufsichtsrats. Hundt ist verheiratet hat zwei Kinder und vier Enkelkinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare