+
Die Beschäftigten in Deutschland haben nach einem Medienbericht im Krisenjahr 2009 rund eine Milliarde Überstunden gemacht.

Arbeitnehmer: 1 Milliarde Überstunden

Frankfurt - Die Beschäftigten in Deutschland haben nach einem Medienbericht im Krisenjahr 2009 rund eine Milliarde Überstunden gemacht.

Das meldet die Bild unter Berufung auf Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), dass jeder Arbeitnehmer im Schnitt 35,4 Überstunden und damit 12,9 weniger als 2008 geleistet habe.

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Laut IAB sei das ein Rekordtief. Der Rückgang betraf demnach vor allem die Industrie. 2008 seien insgesamt 1,4 Milliarden Überstunden gemacht worden, im Boomjahr 2001 seien es sogar 1,7 Milliarden gewesen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Oberhausen - Der milliardenschwere Ausbau der Bahnstrecke vom Ruhrgebiet in Richtung der niederländischen Nordseehäfen hat mit dem ersten Spatenstich in Oberhausen …
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
Davos - US-Präsident Trump will die Wirtschaft der USA mit Strafzöllen abschotten und Freihandelsabkommen aufkündigen. Die deutsche Wirtschaft sieht darin ein …
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
tz-Leser: Die Krankenkasse will 2500 Euro von mir
München - 2500 Euro sollte ein Leser der tz an seine Krankenkasse zahlen - er wusste nicht, warum. Der Bürgeranwalt konnte dem Mann aber helfen.
tz-Leser: Die Krankenkasse will 2500 Euro von mir
Experte im Interview: Was bedeutet Trump für den Finanzmarkt?
München - Donald Trump hat auch die Finanzwelt auf den Kopf gestellt. Welche Auswirkungen könnte sein Kurs als Präsident für Unternehmen und den Anleger haben? Ein …
Experte im Interview: Was bedeutet Trump für den Finanzmarkt?

Kommentare