Arbeitsgericht: Post-Gewerkschaft GNBZ ist keine Gewerkschaft

Köln - Die im Streit um Mindestlöhne gegründete Post-Gewerkschaft GNBZ ist keine Gewerkschaft. Das hat das Kölner Arbeitsgericht am Donnerstag entschieden.

Auch zu dem Zeitpunkt, als die "Gewerkschaft der Neuen Brief- und Zustelldienste" (GNBZ) Tarifverträge mit zwei Arbeitgeberverbänden von Briefzustellern schloss, sei sie nicht tariffähig gewesen, erklärte die Richterin. Damit gab das Gericht in vollen Umfang einer Klage der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di statt (Az.: 14 BV 324/08).

Die GNBZ hatte im Dezember 2007 Tarifverträge über Mindestlöhne vereinbart, die unter den seit Anfang 2008 bundesweit gültigen gesetzlichen Mindestlöhnen zwischen 8,00 und 9,80 Euro liegen. Nach Auffassung des Gerichts ist die für Gewerkschaften notwendige Unabhängigkeit von der Arbeitgeberseite bei der GNBZ nicht gegeben. Formulierungen in der Satzung, Verflechtungen im Vorstand und offenbar "erhebliche finanzielle Zuwendungen der Arbeitgeberseite" ließen diese Schlussfolgerung zu.

Ver.di hatte argumentiert, die GNBZ sei mit Hilfe der Briefdienstleister PIN und TNT einzig mit dem Ziel gegründet worden, den Post-Mindestlohn zu unterlaufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare