Arbeitskräfte-Bedarf auf Rekordhöhe

Nürnberg - Die Nachfrage nach Arbeitskräften aus Unternehmen und Verwaltungen ist im August auf den höchsten bisher ermittelten Wert gestiegen. Welche Branchen händeringend nach Mitarbeitern suchen:

Der Stellenindex BA-X der Bundesagentur für Arbeit (BA) nahm im Vergleich zum Juli um 5 auf 170 Punkte zu und erreichte damit ein neues Allzeithoch, wie die BA am Dienstag mitteilte. Er liegt jetzt 28 Punkte über seinem Vorjahreswert und machte seine Einbußen vom Juli mehr als wett. Ungeachtet der Turbulenzen an den Aktienmärkten und der verhaltenden Geschäftserwartungen steige die Nachfrage nach Mitarbeitern in fast allen Branchen, teilte die BA weiter mit.

Um mehr als ein Viertel im Vergleich zum Vorjahr seien die Stellenmeldungen aus der Bauvorbereitung, dem Maschinenbau, der Metallindustrie, Architektur- und Ingenieurbüros sowie aus Handel und Logistik gestiegen. Gut jede dritte Arbeitsstelle werde von Zeitarbeitsfirmen gemeldet. Viele Mitarbeiter würden auch in der Gastronomie, im Gesundheits- und Sozialsektor, im Gebäudemanagement und im öffentlichen Dienst gesucht.

Der BA-X ist der aktuellste Stellenindex in Deutschland. Er beruht den Angaben nach auf konkreten Stellengesuchen der Unternehmen und signalisiert deren Einstellungsbereitschaft. Der BA-X wird seit 2004 ermittelt. Seinen bisher niedrigsten Wert erreichte er im Dezember 2004 mit 96 Punkten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Kleine Ursache, große Wirkung - in den durchgetakteten Produktionssystemen der großen Autohersteller reicht schon ein fehlendes Bauteil, um die Bänder zu stoppen. Bei …
Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise

Kommentare