Arbeitskraft im Internet versteigert

- Düsseldorf - Vor einem Jahr starb der 30-jährige Heilbronner Steffen Henn an den Folgen einer Leukämie, gegen die er elf Jahre lang vergeblich gekämpft hatte. Sein Bruder Oliver (35) will ihm nun ein ungewöhnliches Denkmal setzen. Er und sein Partner Helge Rieder vom Düsseldorfer Designbüro "Achtnullvier" wollen sich bei Ebay versteigern lassen - zugunsten der Deutschen Knochenmarkspender-Datei DKMS. Startschuss ist am heutigen Montag, 10 Uhr, die Auktion endet dann am 17. März.

<P>"Wir starten diese Aktion in Erinnerung an meinen Bruder, der viel für andere mit dieser Krankheit bewegt hat, und für alle, die sie durchleben müssen", sagt Oliver Henn. Für drei Tage stellen er und sein Partner dem Höchstbietenden ihre Dienste als Kommunikations-Designer zur Verfügung, egal ob für ein neues Firmenlogo, die Entwicklung einer Broschüre oder einer Webseite. Mitbieten kann jeder, Mindestgebot ist ein Euro. "Das können auch Privatleute sein, die Hochzeitseinladungen gestalten lassen wollen", sagt Henn. Er hofft, dass mehr zusammenkommt als die 7500 Euro, die der dreitägige Einsatz wert ist.<BR>Die Idee kam dem Designer-Team, als sich bei Ebay sechs Frauen für eine Party versteigern ließen. Als angenehmen Nebeneffekt erhoffen sie sich ein wenig Eigenwerbung, verdienen wollen sie daran aber nichts. Der komplette Reingewinn - abzüglich der Provision für Ebay _ geht an die DKMS, die Henn mit der Aktion auch bekannter machen will.</P><P>"Als mein Bruder letztes Jahr starb, schien sein Kampf verloren", sagt Henn. "Aber kein Kampf ist verloren, solange es Hoffnung für andere gibt." Deutschlandweit akquiriert, registriert und vermittelt die DKMS Knochenmarkspender und erleichtert damit ein wenig die oft verzweifelte Suche nach der Nadel im Heuhaufen. "Viele wissen immer noch nicht, was die DKMS ist, und es gibt zahlreiche unseriöse Organisationen", sagt der Designer.</P><P>Mit Foto, Infos zur Firma und Links zur DKMS werden sich Henn und Rieder ab Montag bei Ebay präsentieren. Interessenten finden die Versteigerung in der Kategorie Business & Industrie/Dienstleistungen/Marketing & Werbung. Suchbegriffe sind "Design hilft", "Achtnullvier", "Kampf gegen Leukämie". Seinem Bruder, der auch als Designer arbeitete, hätte die Idee mit der Versteigerung gefallen, glaubt Henn. "Ja, das wär' sein Ding gewesen."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Seit fünf Monaten machten Vorstand und Belegschaft des Autozulieferers Grammer Front gegen den unbeliebten Großaktionär Hastor. Jetzt fällte die Hauptversammlung eine …
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"

Kommentare