312 000 Arbeitslose in Bayern

Nürnberg - gute Nachrichten vom bayerischen Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Wintermonat Februar um 9800 auf rund 312 000 gesunken.

Damit waren 56 300 Menschen oder 15,3 Prozent weniger auf Jobsuche als noch vor einem Jahr, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,2 Punkte auf 4,6 Prozent ab. Vor einem Jahr hatte sie noch bei 5,5 Prozent gelegen. “Der bayerische Arbeitsmarkt trotzt dem Winter. Dank des wirtschaftlichen Aufschwungs in Bayern wird der niedrigste Stand an Arbeitslosen in einem Februar seit 19 Jahren verzeichnet“, sagte Behördenchef Ralf Holtzwart.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Apple hat den Kauf der Musikerkennungs-App Shazam bestätigt. Der Preis könnte laut Medieninformationen über 400 Millionen Dollar gewesen sein. 
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger zum Wochenbeginn vergeblich auf einen ersehnten Jahresendspurt gewartet. Nach einem frühen …
Dax resigniert vor 13.200 Punkten
Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen
Laut dem Bundeskartellamt, will der Lebensmittelhändler Edeka den Fruchtsafthersteller Albi übernehmen. Damit will das Unternehmen die Abhängigkeit von externen …
Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen
Treffen zu Siemens-Werken ohne konkrete Ergebnisse
Bei einem ersten Gespräch von Siemens und Ministern über die Zukunft der deutschen Werke bleibt es bei Absichtserklärungen. Offen ist, ob am Ende weniger Stellen …
Treffen zu Siemens-Werken ohne konkrete Ergebnisse

Kommentare