Arbeitslosenquote in Bayern erstmals unter vier Prozent

Nürnberg  - Die Arbeitslosenquote in Bayern ist erstmals in einem April unter die Marke von vier Prozent gesunken. Die Hintergründe:

Die Zahl der Erwerbslosen ging um knapp 27 800 auf rund 262 200 zurück, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Damit waren gut 56 000 Menschen oder 17,6 Prozent weniger auf Jobsuche als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,4 Punkte auf 3,9 Prozent ab.

Vor einem Jahr hatte sie noch bei 4,8 Prozent gelegen. “Die Entwicklung der vergangenen Monate zeigt, dass der Aufwärtstrend am bayerischen Arbeitsmarkt anhält“, kommentierte Behördenchef Ralf Holtzwart.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Problemflieger A400M lässt Airbus-Gewinn einbrechen
Schon wieder neue Milliardenkosten: Das Transportflugzeug A400M bereitet Airbus Sorgen ohne Ende. Nun setzt der Chef des Flugzeugbauers die Käuferstaaten unter Druck - …
Problemflieger A400M lässt Airbus-Gewinn einbrechen
Bayer für Milliardendeal gewappnet
Bayer-Chef Baumann hält an seinem Zeitplan fest: Bis zum Jahresende soll der Erwerb des US-Saatgutriesen Monsanto abgeschlossen sein - und das laufende Geschäft mit …
Bayer für Milliardendeal gewappnet
„Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt - und Harry G grantelt in neuem Video
München - Ab sofort heißt die Capri-Sonne nicht mehr Capri-Sonne, sondern Capri-Sun. Fans des Kultgetränks finden das gar nicht gut, und auch Harry G ist empört und …
„Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt - und Harry G grantelt in neuem Video
Fresenius erreicht wieder Rekordjahr
Der Gesundheitskonzern Fresenius legt 2016 das 13. Rekordjahr in Folge hin. Nun peilt er auch mit Übernahmen weitere Höchststände an - trotz Unsicherheiten über Trump in …
Fresenius erreicht wieder Rekordjahr

Kommentare