Arbeitslosenquote in Bayern erstmals unter vier Prozent

Nürnberg  - Die Arbeitslosenquote in Bayern ist erstmals in einem April unter die Marke von vier Prozent gesunken. Die Hintergründe:

Die Zahl der Erwerbslosen ging um knapp 27 800 auf rund 262 200 zurück, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Damit waren gut 56 000 Menschen oder 17,6 Prozent weniger auf Jobsuche als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,4 Punkte auf 3,9 Prozent ab.

Vor einem Jahr hatte sie noch bei 4,8 Prozent gelegen. “Die Entwicklung der vergangenen Monate zeigt, dass der Aufwärtstrend am bayerischen Arbeitsmarkt anhält“, kommentierte Behördenchef Ralf Holtzwart.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Notenbanker signalisieren weitere Leitzinsanhebungen
Washington (dpa) - Die US-Notenbank Fed hat weitere Leitzinsanhebungen signalisiert. "Laut einer Mehrheit der Teilnehmer erhöht der stärkere wirtschaftliche Ausblick die …
US-Notenbanker signalisieren weitere Leitzinsanhebungen
Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Mittwoch wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Vor dem nach Börsenschluss erwarteten Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung …
Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
Studie belegt Folgen von Diesel-Abgasen
Dürfen Städte Dieselautos aussperren, um die Luft sauber zu kriegen? Oder müssen sie sogar? Politik und Autofahrer schauen nach Leipzig - da hat die Justiz das Wort. …
Studie belegt Folgen von Diesel-Abgasen
Hochtief mit prall gefüllter Kasse auf Übernahmekurs
Mit Rückenwind durch gut laufende Geschäfte steht Hochtief in den Startlöchern für ein Bieterrennen um den spanischen Mautstraßenbetreiber Abertis. Doch noch ist der …
Hochtief mit prall gefüllter Kasse auf Übernahmekurs

Kommentare