Arbeitslosenzahl bald unter drei Millionen?

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland wird nach Einschätzung des Chefs der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, im Jahr 2009 auf unter drei Millionen sinken. "Ich glaube, dass wir in 2009 garantiert einmal unter drei Millionen Arbeitslose kommen.

"Das ist psychologisch wichtig", sagte Weise am Dienstagabend in Nürnberg. Gründe dafür seien die gute Konjunktur und zahlreiche geplante Investitionen vieler Unternehmen. "Rein statistisch sind wir jetzt so gut in den Zahlen, dass wir dahin kommen müssten", sagte er. Lediglich unerwartete konjunkturelle Rückschläge könnten eine solche Entwicklung verhindern.

Zur Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung äußerte Weise sich zurückhaltend. "Wenn wir den Beitragssatz von 3,3 auf 3,0 Prozent senken, heißt das für Arbeitgeber und Arbeitnehmer pro Person acht Euro pro Monat. In der Summe sind das 2,4 Milliarden Euro. Das ist ein kleines Konjunkturprogramm", sagte er.

Allerdings sei Verlässlichkeit für Unternehmen sehr wichtig. "Ich habe ein bisschen Sorge, dass, wenn die Konjunktur schlechter wird, die nächste Bundesregierung die Beitragssätze erhöhen muss", sagte der BA-Chef. Die BA habe der Bundesregierung alle Zahlen auf den Tisch gelegt. "Jetzt ist es Sache der Politik, zu entscheiden", sagte er.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daimler dürfte im ersten Quartal zulegen
Stuttgart (dpa) - Auch der Gegenwind durch den starken Euro dürfte den Autobauer Daimler zum Jahresauftakt nicht vom Wachstumskurs abgebracht haben. Experten gehen im …
Daimler dürfte im ersten Quartal zulegen
KMW-Chef: Milliarden-Geschäft mit Panzern und Artillerie
Berlin (dpa) - Der Panzerbauer Krauss-Maffei-Wegmann rechnet angesichts der wachsenden Zahl von Auslandseinsätzen und neuer Spannungen mit Russland mit Rüstungsaufträgen …
KMW-Chef: Milliarden-Geschäft mit Panzern und Artillerie
Monsanto-Deal: Bayer verkauft weitere Geschäfte an BASF
Der Monsanto-Kauf durch Bayer rückt näher. Für den 62,5 Milliarden Euro teuren Deal gibt es von den Kartellbehörden strenge Auflagen, die der Konzern nun nach und nach …
Monsanto-Deal: Bayer verkauft weitere Geschäfte an BASF
EU-Kommission will Anzahl der Grenzschützer mehr als verfünffachen
Die Anzahl der Frontex-Mitarbeiter soll mehr als verfünffacht werden. Das will die EU-Kommission in den nächsten Haushaltsplanungen vorschlagen.
EU-Kommission will Anzahl der Grenzschützer mehr als verfünffachen

Kommentare