Arbeitslosenzahl in Bayern sinkt auf gut 268.100

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im September um 20 200 auf gut 268 100 gesunken. Hier erfahren Sie die Gründe für diese positive Entwicklung.

 "Der deutliche Rückgang ist für einen Septemberwert außergewöhnlich hoch und deutet darauf hin, dass der saisonale Einfluss durch eine kräftige konjunkturelle Komponente ergänzt wird", erläuterte der Chef der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Ralf Holtzwart, am Donnerstag in Nürnberg.

Zudem hätten die Ferien geendet und das Ausbildungsjahr begonnen. Vor einem Jahr waren noch 53 300 Bayern mehr auf Jobsuche als heute. Damals lag die Arbeitslosenquote bei 4,8 Prozent. In diesem September ging die Quote um 0,3 Punkte auf 4,0 Prozent zurück.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare