Rückgang um 6,5 Prozent

Arbeitslosenzahl in Bayern sinkt

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Oktober auf 241.988 gesunken. Dies bedeutet einen Rückgang um 6,5 Prozent. Vor allem Menschen unter 25 Jahren profitieren.

Die Arbeitslosenquote ging auf 3,4 Prozent zurück, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. „Der Rückgang der Arbeitslosigkeit ist saisonüblich. Allerdings verzeichnen wir den stärksten Rückgang von einem September auf einen Oktober seit fünf Jahren“, sagte der Vize-Geschäftsleiter der Regionaldirektion, Klaus Beier.

Von der guten Arbeitsmarktlage konnten insbesondere junge Menschen unter 25 Jahren profitieren. Der Grund: Der Schulstart fiel heuer in den Berichtszeitraum Oktober. Außerdem begannen die Semester an den Hochschulen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
Washington - Kurz nach ihrem Amtsantritt hat die neue US-Regierung klar gemacht, dass sie im Verhältnis zu China keinem Streit aus dem Weg gehen wird:
Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare