+
Arbeitslose stehen vor einem Jobcenter in Alcala de Henares bei Madrid Schlange. Foto: Fernando Villar/Archiv

Arbeitslosenzahl in Spanien deutlich gesunken

Madrid (dpa) - Die Arbeitslosenzahl in Spanien ist weiter gesunken. Wie das Arbeitsministerium mitteilte, ging im März die Zahl der gemeldeten Erwerbslosen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um mehr als 340 000 zurück.

Derzeit seien in Spanien rund 4,45 Millionen Arbeitslose registriert. Im Vergleich zum Vormonat sank die Zahl um gut 60 000. Dies sei der stärkste Rückgang für diesen Monat seit 2002 gewesen, betonte das Ministerium.

Die Statistik des Ministeriums berücksichtigt nur die gemeldeten Arbeitslosen und nennt keine Arbeitslosenquote. Die Quote beträgt nach Angaben des Nationalen Statistikinstituts (INE) 23,7 Prozent und ist immer noch eine der höchsten in der EU.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Siemens setzt bei Personalabbau auf Kompromissbereitschaft
Der Siemens-Konzern setzt beim geplanten Abbau Tausender Jobs in Deutschland auf Kompromissbereitschaft der Arbeitnehmervertreter.
Siemens setzt bei Personalabbau auf Kompromissbereitschaft
Ökostrom-Rekord in Deutschland
Immer mehr Elektrizität in Deutschland wird aus erneuerbaren Energien erzeugt. Der Eon-Konzern hat nun Rekordzahlen für das bisherige Jahr veröffentlicht. Dass der …
Ökostrom-Rekord in Deutschland
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Palo Alto (dpa) - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lkw-Flotten. Der weltgrößte …
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Nach der Pleite: Airberlin-Chef spricht erstmals über die Hintergründe
Erstmals seit der Pleite von Airberlin gibt der Chef der Fluglinie, Thomas Winkelmann, Einblick in die Hintergründe des Desasters. Vermutungen, die Insolvenz und der …
Nach der Pleite: Airberlin-Chef spricht erstmals über die Hintergründe

Kommentare