+
Arbeitslose stehen Schlange vor einem Arbeitsamt in Alcala de Henares bei Madrid. Foto: Fernando Villar/Archiv

Arbeitslosenzahl in Spanien unter vier Millionen gesunken

Madrid (dpa) - In Spanien gibt es so wenige Arbeitslose wie seit fast sechs Jahren nicht mehr. Im Mai habe die Zahl der bei den Arbeitsämtern registrierten Erwerbslosen mit gut 3,89 Millionen erstmals seit August 2010 wieder unter der Vier-Millionen-Marke gelegen, teilte das Arbeitsministerium in Madrid heute mit.

Gegenüber April sei ein Rückgang um knapp 120 000 oder nahezu 3 Prozent verzeichnet worden. Im Zwölf-Monats-Vergleich sei die Arbeitslosenzahl um knapp 324 000 oder 7,7 Prozent gesunken, hieß es.

Die Statistik des Ministeriums berücksichtigt nur die offiziell registrierten Arbeitslosen. Sie nennt keine Arbeitslosenquote. Diese liegt nach Angaben des Statistik-Instituts (INE) bei 21,0 Prozent.

Mitteilung des Arbeitsministeriums, Spanisch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet
Berlin (dpa) - Die Agrar- und Ernährungsmesse Grüne Woche in Berlin hat am Freitag für Besucher geöffnet. Bis 29. Januar präsentieren sich in den Hallen unter dem …
Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet
Chinesischer Investor garantiert nochmals Kuka-Jobs
Augsburg (dpa) - Nach der Übernahme des Roboterbauers Kuka haben die chinesischen Investoren erneut die rund 3500 Jobs am Kuka-Sitz in Augsburg garantiert.
Chinesischer Investor garantiert nochmals Kuka-Jobs
IBM mit weiterem Umsatzrückgang
Beim Computer-Dino IBM geht der Wandel vom klassischen IT-Anbieter zum modernen Cloud-Dienstleister nur schleppend voran. Die Geschäftsbereiche, auf die der Konzern in …
IBM mit weiterem Umsatzrückgang
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten
Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kommentare