Quote steigt im Vergleich zum Vorjahr

Mehr Menschen in Bayern haben Arbeit

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im September gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr steigt die Quote jedoch an.

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit registrierte 253 564 Menschen ohne Job, das sind 10 564 weniger als im August. „Viele junge Menschen haben eine Schulausbildung oder Berufsausbildung begonnen“, erläuterte Behördenchef Ralf Holtzwart am Dienstag in Nürnberg. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der Arbeitslosen dagegen um 15 025. Die Arbeitslosenquote im Freistaat lag im September bei 3,6 Prozent. Im August hatte die Quote bei 3,8 Prozent gelegen, im September 2012 bei 3,5 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin
Vom Lufthansa-Konzern bis zum Berliner Mittelständler: Das Feld der Bieter für die insolvente Fluggesellschaft ist groß. Heute beugen sich die Gläubiger über die …
Mögliche Vorentscheidung über Verkauf von Air Berlin
Freihandelsabkommen: Heute wird Ceta Wirklichkeit
Von der Wirtschaft herbeigesehnt, von Kritikern gefürchtet. Heute treten Teile des Ceta-Abkommens zwischen der EU und Kanada vorläufig in Kraft. Einen großen Knall …
Freihandelsabkommen: Heute wird Ceta Wirklichkeit
US-Notenbank lässt Leitzins unverändert
Die US-Notenbank will den Märkten weiter Kapital entziehen. Nach zwei Zinsanhebungen sollen im Oktober erste kleine Teile des riesigen Anleihenberges verkauft werden, …
US-Notenbank lässt Leitzins unverändert
Handel mit HTC-Aktien für "wichtige Ankündigung" ausgesetzt
Taipei (dpa) - Der Handel mit Aktien des Elektronik-Konzerns HTC wird inmitten von Spekulationen über einen Verkauf des Smartphone-Geschäfts an Google ausgesetzt.
Handel mit HTC-Aktien für "wichtige Ankündigung" ausgesetzt

Kommentare