Quote steigt im Vergleich zum Vorjahr

Mehr Menschen in Bayern haben Arbeit

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im September gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr steigt die Quote jedoch an.

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit registrierte 253 564 Menschen ohne Job, das sind 10 564 weniger als im August. „Viele junge Menschen haben eine Schulausbildung oder Berufsausbildung begonnen“, erläuterte Behördenchef Ralf Holtzwart am Dienstag in Nürnberg. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der Arbeitslosen dagegen um 15 025. Die Arbeitslosenquote im Freistaat lag im September bei 3,6 Prozent. Im August hatte die Quote bei 3,8 Prozent gelegen, im September 2012 bei 3,5 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Gute Vorsätze bei der Telekom: Kunden sollen laut Konzernchef Höttges bei vereinbarten Terminen mit Technikern nicht mehr so lange warten müssen - aber nur, wenn es sich …
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten
Wohnen wird in den großen Städten immer teurer. Die Bürger müssen sich dabei gleichzeitig auf geringere Reallohnzuwächse einstellen - auch wegen der wieder etwas …
Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten
Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
Die Solarworld-Insolvenz kurz vor der Messe Intersolar war eine schmerzhafte Nachricht für die Branche. Doch sie gibt sich zuversichtlich. Rund um Themen wie …
Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück

Kommentare