Quote steigt im Vergleich zum Vorjahr

Mehr Menschen in Bayern haben Arbeit

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im September gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr steigt die Quote jedoch an.

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit registrierte 253 564 Menschen ohne Job, das sind 10 564 weniger als im August. „Viele junge Menschen haben eine Schulausbildung oder Berufsausbildung begonnen“, erläuterte Behördenchef Ralf Holtzwart am Dienstag in Nürnberg. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der Arbeitslosen dagegen um 15 025. Die Arbeitslosenquote im Freistaat lag im September bei 3,6 Prozent. Im August hatte die Quote bei 3,8 Prozent gelegen, im September 2012 bei 3,5 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Toshiba rechnet erneut mit dickem Verlust
Tokio (dpa) - Der japanische Elektronikkonzern Toshiba wird wegen der Verzögerung beim Verkauf seiner Speicherchipsparte im laufenden Jahr voraussichtlich erneut …
Toshiba rechnet erneut mit dickem Verlust
Dax mit neuem Anlauf über 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Mit freundlicher Tendenz dank positiver Vorgaben von den Übersee-Börsen hat sich der deutsche Aktienmarkt präsentiert.
Dax mit neuem Anlauf über 13 000 Punkte
Weihnachtsgeschenke kaufen die Deutschen lieber im Laden
Düsseldorf (dpa) - Die Bundesbürger kaufen ihre Weihnachtsgeschenke nach wie vor lieber im Laden als im Internet. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten …
Weihnachtsgeschenke kaufen die Deutschen lieber im Laden
Finanzbericht offenbart desolate Lage von Air Berlin
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Der Finanzbericht lässt …
Finanzbericht offenbart desolate Lage von Air Berlin

Kommentare