Arbeitsmarkt weiter in Schwung - Quote sinkt unter 5,0 Prozent

Nürnberg/München - Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Freistaat hat sich auch im März fortgesetzt. Experten rechnen mit einem Rückgang der Erwerbslosenzahlen um rund 20 000 auf etwa 315 000.

Dies wären gut 90 000 weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote dürfte damit erstmals in diesem Jahr wieder unter die Marke von 5,0 Prozent sinken.

Das winterliche Wetter der vergangenen Woche hat nach Einschätzung des bayerischen Arbeitsministeriums in München keinen Einfluss auf die Statistik. Die Zahlen für März wurden bereits Mitte des Monats erfasst. Negative Einflüsse auf den Arbeitsmarkt etwa durch die Bankenkrise oder die hohen Ölpreise seien nicht erkennbar, hieß es.

Im Februar waren in Bayern 336 000 Männer und Frauen ohne Beschäftigung. Die Arbeitslosenquote lag bei 5,1 Prozent. Die offiziellen Zahlen für März gibt die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit an diesem Dienstag (1. April) in Nürnberg bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
Berlin (dpa) - Um das sogenannte Sozialkassenverfahren zu retten, hat der Bundestag die Tarifverträge von insgesamt elf Branchen per Gesetz für allgemeinverbindlich …
Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Bei der Aufarbeitung des VW-Abgasskandals macht die US-Justiz Druck. Ein früherer Manager des Autobauers sitzt in den Staaten bereits in Haft. Einem Bericht zufolge …
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
In der VW-Abgas-Affäre lassen die USA weltweit nach früheren Mitarbeitern des Autokonzerns fahnden. Auch Winterkorn-Vertraute sollen darunter sein.
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Nachdem die Anleger an den beiden Handelstagen zuvor noch Kasse gemacht …
Steigende Ölpreise hieven Dax ins Plus

Kommentare