+
Im konkreten Fall geht es um eine junge Frau, die sich bei der Lufthansa um eine Pilotenausbildung beworben hatte. Foto: Boris Roessler

Arbeitsrichter entscheiden über Mindestgröße von Piloten

Wer bei der Lufthansa Pilot werden will, muss mindestens 1,65 Meter groß sein. Eine junge Frau, die an dieser Hürde scheiterte, sieht sich wegen ihres Geschlechts diskriminiert und klagt. Zu Recht?

Erfurt (dpa) - Das Bundesarbeitsgericht verhandelt an diesem Donnerstag, ob Frauen durch festgelegte Mindestgrößen in bestimmten Berufen diskriminiert werden.

Im konkreten Fall geht es um eine junge Frau, die sich bei der Lufthansa um eine Pilotenausbildung beworben hatte. Sie hatte mehrere Tests bestanden, erhielt aber letztlich eine Absage, weil sie dreieinhalb Zentimeter zu klein war. Bei Europas größter Fluggesellschaft müssen Piloten mindestens 1,65 Meter groß sein.

Solche Vorgaben gibt es auch in anderen Berufsfeldern wie der Polizei oder der Marine. Die Klägerin sieht sich wegen ihres Geschlechts diskriminiert und will per Gericht eine Entschädigung sowie Schadenersatz erstreiten - zusammen mindestens 135 000 Euro.

Anforderungsprofil Lufthansa-Pilotenausbildung

Urteil Landesarbeitsgericht Köln

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

Terminvorschau Bundesarbeitsgericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
Der Ölpreis soll steigen - das ist die Absicht der Opec und neuer Verbündeter wie Russland. Bisher reicht die Drosselung der Produktion nur zu einer Stabilisierung. Hält …
Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
Dax berappelt sich in schwankendem Feiertagshandel
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax zeigt sich am Vatertag launisch. Auf leichte Gewinne zum Auftakt des Handels nach optimistischen Signalen der US-Notenbank Fed folgte ein …
Dax berappelt sich in schwankendem Feiertagshandel
Hamburger Hafen fällt beim Containerumschlag weiter zurück
Der Hamburger Hafen verliert beim Containerumschlag gegenüber der Konkurrenz an Boden. Für das Gesamtjahr ist nicht mehr als Stagnation zu erwarten.
Hamburger Hafen fällt beim Containerumschlag weiter zurück
Fiat Chrysler droht eigenes "Dieselgate"
Déjà-vu? Nach VW hat mit Fiat Chrysler der zweite internationale Autoriese eine Klage der US-Justiz wegen vermeintlichen Abgas-Betrugs am Hals. Auch auf Daimler haben …
Fiat Chrysler droht eigenes "Dieselgate"

Kommentare