Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 

Arcelor Mittal verkauft Stahlwerk Thüringen

- Luxemburg - Der weltgrößte Stahlkonzern Arcelor Mittal verkauft die Stahlwerk Thüringen GmbH (Unterwellenborn) an den spanischen Stahlhersteller Grupo Alfonso Gallardo. Der Kaufpreis beträgt 591 Millionen Euro.

Das teilte Arcelor in Luxemburg mit. Arcelor Mittal kommt damit kartellrechtlichen Auflagen der EU-Kommission nach dem Zusammenschluss von Arcelor und Mittal Steel nach. Das Stahlwerk Thüringen (SWT) ist eines von drei Werken, die verkauft werden: Außerdem trennt sich Arcelor Mittal auch von je einem Werk in Polen und Italien.

In Unterwellenborn arbeiten rund 700 Menschen. Das Stahlwerk Thüringen machte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 400 Millionen Euro. In Thüringen werden bis zu 55 Zentimeter starke Stahlteile hergestellt, die beim Bau von Gebäuden verwendet werden. Die Produktionskapazität liegt bei einer Million Tonnen pro Jahr. Der Finanzchef des Luxemburger Konzerns, Aditya Mittal, sagte: "Stahlwerk Thüringen ist ein Werk von höchster Qualität und ich bin froh, dass bei diesem Verkauf sein Potenzial richtig bewertet wird."

Er sei überzeugt, dass Unterwellenborn im Besitz von Grupo Alfonso Gallardo "weiterhin wachsen und gedeihen wird". Der Verkauf soll Anfang 2007, sobald das grüne Licht der EU-Kommission vorliegt, offiziell vollzogen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Europas Banken stehen unter massivem Druck und bauen Zehntausende Stellen ab. Die Commerzbank kommt bei ihrem eigenen Abbauprogramm schneller voran als gedacht. Doch das …
Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Verbraucher berichten über Probleme mit Kontonummer IBAN
Bad Homburg (dpa) - Bei der Wettbewerbszentrale beschweren sich immer wieder Verbraucher über Probleme mit der neuen internationalen Kontonummer IBAN. Drei bis fünf …
Verbraucher berichten über Probleme mit Kontonummer IBAN
Fünf ex-VW-Manager werden weltweit gesucht
Viele zivilrechtliche Punkte in der Abgas-Affäre sind entschieden. Die drohenden Strafen der US-Justiz könnten frühere Manager von Volkswagen aber noch zu spüren …
Fünf ex-VW-Manager werden weltweit gesucht
Bund senkt Nutzungsgebühren für Güterzüge
Berlin (dpa) - Der Bund will Frachttransporte auf der Schiene attraktiver machen und dafür die Nutzungsgebühren für Güterzüge im kommenden Jahr deutlich senken.
Bund senkt Nutzungsgebühren für Güterzüge

Kommentare