+
Friedrich Joussen, Geschäftsführer von Vodafone.

Arcor wird Vodafone: Keine Änderung für Kunden

Düsseldorf - Aus Arcor wird jetzt Vodafone. Für die Kunden ändert sich nichts, ihre Arcor-Verträge bleiben bestehen.

Der Internet- und Telekommunikationsanbieter Arcor geht nun vollständig in Vodafone auf. Die Marke Arcor verschwindet somit am 1. August.

Lesen Sie auch:

Vodafone vermarktet VDSL-Anschlüsse der Telekom

Für Arcor-Kunden ändere sich dadurch nichts, wie Vodafone in Düsseldorf mitteilt. Demnach bleiben alle Verträge der bisherigen Telefon- und DSL-Kunden von Arcor erhalten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax leidet zu Wochenbeginn etwas unter Euro-Stärke
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat dem Dax einen etwas leichteren Wochenstart eingebrockt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex …
Dax leidet zu Wochenbeginn etwas unter Euro-Stärke
Neuer Streit um Schuldenerlass beim Griechenland-Poker
Wichtige Hürden vor der Auszahlung frischer Kredite an Griechenland sind bereits genommen. Aber ein alter Streit holt die Unterhändler immer wieder ein.
Neuer Streit um Schuldenerlass beim Griechenland-Poker
Flixbus übernimmt Fernbusse der ÖBB
Bus-Gigant Flixbus hat sich den nächsten Konkurrenten einverleibt: Diesmal ist die Fernbussparte „Hellö“ der österreichischen Bahn an der Reihe.
Flixbus übernimmt Fernbusse der ÖBB
Brüssel bemängelt deutschen Exportüberschuss
Deutschland exportiert, was das Zeug hält. Doch des einen Freud, des andern Leid: Andere Länder setzt das unter Druck, und auch die EU-Kommission ist skeptisch.
Brüssel bemängelt deutschen Exportüberschuss

Kommentare