+
Nach Irland hat auch Spanien angekündigt, nach dem Ende seines internationalen Hilfsprogramms keine weitere Hilfe aus dem Eurorettungsfonds zu beantragen.

ohne Vorsorgekredit

Auch Spanien verlässt Rettungsprogramm

Madrid - Nach Irland hat auch Spanien angekündigt, nach dem Ende seines internationalen Hilfsprogramms keine weitere Hilfe aus dem Eurorettungsfonds zu beantragen.

Das teilte die Eurogruppe am Donnerstag nach einem Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel mit. Demnach will Madrid nach Auslaufen des Rettungsprogramms Ende des Jahres auch keinen Vorsorgekredit in Anspruch nehmen. "Ich gratuliere beiden Ländern", sagte Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem.

Spanien hatte 2012 ein Hilfsprogramm zur Rekapitalisierung seines maroden Bankensektors beantragt. Von den bereitgestellten 100 Milliarden Euro musste die Regierung in Madrid nur rund 40 Milliarden Euro in Anspruch nehmen. Vor Spanien hatte am Donnerstag bereits Irland seine Entscheidung bekannt gegeben, den Euro-Rettungsschirm zu verlassen und keinen Vorsorgekredit zu beantragen.

Mit den Entscheidungen von Dublin und Madrid steht die Eurozone vor einem Meilenstein im Kampf gegen die Schuldenkrise. Neben Irland und Spanien beantragten im Zuge der Schuldenkrise auch Griechenland, Portugal und Zypern Hilfen aus dem Euro-Rettungsfonds. Slowenien gilt aufgrund seines maroden Bankensektors seit längerer Zeit als Kandidat für eine Flucht unter den Rettungsschirm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab
In Zukunft werden die Preise für Waren und Dienstleistungen auf den nächsten 5-Cent-Betrag gerundet werden.
Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab
Telekom-Chef: „Kunden sollen nicht mehr ganzen Tag auf Techniker warten“
Wer hat noch nie stunden- und tagelang auf einen Telekom-Techniker gewartet? Der Konzern wird den Service jetzt deutlich verbessern - verspricht Boss Timotheus Höttges.
Telekom-Chef: „Kunden sollen nicht mehr ganzen Tag auf Techniker warten“
Neues Bezahlgefühl: Italien schafft diese Münzen ab
Im Italien-Urlaub müssen sich Deutsche künftig umstellen. Denn das Land wird sehr bald zwei Münzen aus dem Zahlungsverkehr nehmen.
Neues Bezahlgefühl: Italien schafft diese Münzen ab
Deutsche Autobauer fluten nicht amerikanischen Markt
Dem US-Präsidenten fahren in seiner Heimat zu viele deutsche Autos herum - während amerikanische Konzerne in der Bundesrepublik zu wenig vertreten seien. Eine …
Deutsche Autobauer fluten nicht amerikanischen Markt

Kommentare