Das Logo von Audi ist auf einer Motorhaube zu sehen.
+
Sind auch Fahrzeuge mit Benzinmotoren von Audi vom Abgas-Skandal betroffen? Ein Gutachten liefert deutliche Ergebnisse. (Symbolbild)

Abgasskandal

Verdacht nach Diesel-Skandal: Auch Benziner bei Audi manipuliert?

  • vonIsabel Ruf
    schließen

Es mehren sich die Indizien, dass auch Benzinmotoren vom Audi-Abgasskandal betroffen sein könnten. Ein Gutachten hat jetzt Folgen für den Autobauer.

Ingolstadt/Offenburg – Noch immer ist der Abgas-Skandal ein Thema – und er könnte noch weiter reichen als bislang angenommen. Es gibt den Verdacht, dass bei Audi nicht nur Dieselfahrzeuge betroffen sind, sondern auch Benzinmotoren mit einer illegalen Abschalteinrichtung ausgerüstet sein könnten. Hintergrund ist laut echo24.de* eine Klage vor dem Landgericht Offenburg.

Das Gericht hatte daraufhin ein Gutachten angefordert. In verschiedenen Abgastests wurde ein Audi Q5 TFSI 2.0, Euro 6, geprüft. Im Gutachten heißt es zum Hintergrund: „Die Klägerin behauptet, dass das streitgegenständliche Fahrzeug [...] eine Software aufweist, die auf das Getriebe des Fahrzeugs einwirkt.“ Die Ergebnisse, die der Gutachter vorlegte, sind überraschend und erhärten den Verdacht. echo24.de liegt das 33-seitige Gutachten vor*. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare