Verdächtiges Paket in Würzburg: Straße und Bahn gesperrt, Häuser evakuiert

Verdächtiges Paket in Würzburg: Straße und Bahn gesperrt, Häuser evakuiert
+
Audi-Chef Rupert Stadler.

Ärger für Audi: Engpässe bei Zulieferern

München - Audi kommt mit der Produktion nicht nach. Der Autohersteller aus Ingolstadt beklagt Engpässe bei seinen Zulieferern und kann deshalb die Nachfrage seiner Kunden nicht stillen.

“Uns fehlen Einheiten, weil einige Zulieferer noch nicht auf dem Kapazitätsstand sind wie vor der Krise“, sagte der Chef des Autoherstellers, Rupert Stadler, dem Magazin auto motor und sport (Donnerstagsausgabe).

Aufgrund dieser Engpässe sowie Produktionseinschränkungen durch einen Werksausbau in China habe Audi im ersten Halbjahr weniger Autos produziert als die Ingolstädter hätten absetzen können. Audi hatte vor wenigen Tagen einen Absatzrekord für die ersten sechs Monate gemeldet.

Das ist der neue Audi Q3

Das ist der neue Audi Q3

Im Gesamtjahr will Stadler bei den Absatzzahlen Mercedes übertreffen und auch die Konkurrenz mit BMW verstärken. Neben China soll deshalb auch der Marktanteil in den USA ausgebaut werden. Dazu werde Audi dort eine lokale Fertigung aufbauen, kündigte der Unternehmenschef an. Zudem sollen neue Modelle in der Oberklasse den Wettbewerb anheizen.

Laut auto motor und sport deutete Stadler unter anderem die Entwicklung eines sportlichen A9 auf Basis der Limousine A8 an. Der A9 solle insbesondere als Konkurrent gegen den erfolgreichen CL von Mercedes antreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei
Rom (dpa) - Der Online-Versandhandelskonzern Amazon will nach Angaben der italienischen Steuerbehörde seinen Streit mit Rom mit einer Zahlung von 100 Millionen Euro …
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei
Billigflieger Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Ryanair-Chef Michael O'Leary hat sich gern als Gewerkschaftsfresser gegeben. Weil nun Streiks in der verkehrsreichen Weihnachtszeit in ganz Europa drohen, legt der Ire …
Billigflieger Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
CDU will strenge Regeln für Verkauf von Lebensversicherungen
Vielen Lebensversicherern fällt es wegen der Niedrigzinsen immer schwerer, an den Kapitalmärkten hohe Erträge zu erzielen und so Zusagen zu erfüllen. Doch für den …
CDU will strenge Regeln für Verkauf von Lebensversicherungen
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Seit einer Woche kämpft die Bahn gegen Probleme auf ihrer Neubaustrecke. Damit das Wetter am Wochenende nicht noch mehr Ärger macht, ergreift der Konzern bundesweit …
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren

Kommentare