Produktion von A4, A6 und A8

Strenge Corona-Auflagen: Audi fertig im Einschichtbetrieb - doch es gibt eine Ausnahme

Seit Montag läuft die Produktion am Audi-Standort in Neckarsulm wieder. Doch für viele Mitarbeiter gilt weiter Kurzarbeit.

Im Kampf gegen das Coronavirus heben Bund und Länder immer mehr Maßnahmen auf und ermöglichen schrittweise eine Rückkehr zur Normalität. Ähnlich sieht die Situation am Audi Standort in Neckarsulm aus, über Wochen standen dort die Bänder still.

Wie echo24.de* berichtet rollen seit Montag die Bänder in Neckarsulm bei Heilbronn wieder. Doch bis die Produktion wieder wie gewohnt läuft dürfte es noch etwas dauern. Nach wie vor hat Audi Kurzarbeit angemeldet und ein Teil der Mitarbeiter muss zu Hause bleiben, denn vorerst wird im Einschichtbetrieb gefertigt. Mit einer Ausnahme.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk.

Auch interessant

Kommentare