Hauptversammlung der VW-Tochter

Audi peilt Rekordjahr an

Ingolstadt - Hauptversammlung des Automobilherstellers: Audi peilt trotz eines scharfen Wettbewerbs und weltweit wachsender Risiken ein weiteres Rekordjahr an.

Konzernchef Rupert Stadler bekräftigte am Donnerstag auf der Hauptversammlung der Volkswagen-Tochter in Ingolstadt das Ziel, bis 2020 an die Spitze der drei deutschen Oberklassehersteller zu fahren. Ein Selbstläufer sei das trotz großer Fortschritte nicht.

„Unterm Strich hält 2014 Herausforderungen bereit, wir werden die Marktentwicklung sehr genau im Auge behalten“, sagte Stadler seinem vorab verbreiteten Redetext zufolge. Die Hauptversammlung ist nur eine Formalie. VW ist mit einem Anteil von 99,55 Prozent der beherrschende Eigentümer.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reisebüros fürchten um Geschäft durch neues Reiserecht
Berlin (dpa) - Reisebüros protestieren gegen die geplanten Änderungen des Reiserechts. Etwa 68.000 Briefe und E-Mails haben sie nach einem Aufruf des Branchenverbands …
Reisebüros fürchten um Geschäft durch neues Reiserecht
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" startet
Düsseldorf (dpa) - Zur weltgrößten Wassersportmesse "Boot" werden heute rund 250 000 Besucher in Düsseldorf erwartet. 1813 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren bis zum …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" startet
ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Unterföhring – Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring. Das berichtet der Münchner Merkur (Wochenendausgabe).
ProSiebenSat.1 plant Neubau in Unterföhring
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa
Frankfurt/Main (dpa) - Die Schlichtung zum Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und ihren Piloten steht unter großem Zeitdruck.
Wenig Zeit für Schlichtung zwischen Piloten und Lufthansa

Kommentare