Audi verbucht Rekordgewinn

Ingolstadt - Audi hat im vergangenen Jahr so viel Geld verdient wie nie zuvor. Unter dem Strich verbuchte die VW-Tochter einen Gewinn von 2,63 Milliarden Euro - beinahe doppelt so viel wie im Krisenjahr 2009.

Die Ingolstädter tragen damit eine stattliche Summe zum Rekordergebnis des Mutterkonzerns von mehr als 7 Milliarden Euro bei. Der Umsatz des Oberklasseherstellers wuchs im vergangenen Jahr um knapp 19 Prozent auf 35,4 Milliarden Euro. Audi hatte im vergangenen Jahr bereits einen Absatzrekord eingefahren und will in diesem Jahr mit mehr als 1,2 Millionen verkaufter Fahrzeuge eine neue Bestmarke setzen. Das Unternehmen war bereits besser als die Konkurrenz durchs Krisenjahr 2009 gefahren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
Berlin (dpa) - Bei der Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin sieht ein Reiseexperte derzeit nicht die Gefahr steigender Ticketpreise. "Es sind weder ein …
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
Zehn Jahre nach der Finanzkrise sprudeln an der Wall Street die Gewinne. Europas Banken hinken hinterher. Nach Einschätzung von Experten wird sich daran so schnell auch …
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
E-Autolobby: Elektroautos sind keine Gefahr fürs Stromnetz
Ist das Elektroauto eine Gefahr fürs Stromnetz? Die Energiebranche ist besorgt, doch die Fürsprecher der Stromautos halten das für stark übertrieben.
E-Autolobby: Elektroautos sind keine Gefahr fürs Stromnetz
Sind Elektroautos eine Gefahr fürs Stromnetz?
Die Energiebranche ist besorgt, doch die Fürsprecher der Stromautos halten das für stark übertrieben.
Sind Elektroautos eine Gefahr fürs Stromnetz?

Kommentare