Ergebnisse im nächsten Monat

Audi will Diesel-Untersuchung im Juli abschließen

Der bayerische Autobauer Audi will die Untersuchung seiner Sechszylinder-Dieselmotoren in Kürze abschließen. 

Ingolstadt - Audi will die interne Überprüfung seiner Sechszylinder-Dieselmotoren auf Abgastricksereien in Kürze abschließen. „Die Ergebnisse sollen voraussichtlich im Juli dem Kraftfahrt-Bundesamt zur Bewertung vorgelegt werden“, teilte die VW-Tochter am Freitag in Ingolstadt mit.

Lesen Sie auch: Diesel-Affäre: VW muss eine Milliarde Euro Strafe zahlen

Vor einem Jahr hatte Audi angekündigt, 850 000 Autos mit Sechs- und Achtzylindermotoren unter die Lupe zu nehmen. Die Hälfte der Motoren war in Ordnung, bei einem Viertel steht die Bewertung des KBA noch aus, für 216 000 hat das KBA Rückrufe wegen illegaler Abschalteinrichtungen angeordnet. Neue Software aufzuspielen dauert in der Werkstatt eine halbe Stunde und senkt den Stickoxid-Ausstoß laut Audi um ein Drittel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Christoph Schmidt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hoffnung im Handelsstreit beflügelt Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Positive Signale im US-Handelsstreit mit China sowie unerwartet gute Wirtschaftsdaten haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag einen kräftigen …
Hoffnung im Handelsstreit beflügelt Dax
Beliebtes Schokoladenprodukt zurückgerufen: Verzehr kann zu Verletzungen führen 
Die Marke „HEMA“ ruft nun ein beliebtes Schokoladenprodukt zurück, das Plastikstücke enthalten kann. Der Verzehr kann zu Verletzungen führen. 
Beliebtes Schokoladenprodukt zurückgerufen: Verzehr kann zu Verletzungen führen 
„Wegen ein paar Euro“ - Tagesthemen-Kommentator macht Bahn-Gewerkschaft EVG schwere Vorwürfe
Totales Chaos bei der Deutschen Bahn: Ein Warnstreik der EVG am Montag traf die Bahn knüppeldick. Doch er sei maßlos übertrieben, meint NDR-Journalist Holger Ohmstedt.
„Wegen ein paar Euro“ - Tagesthemen-Kommentator macht Bahn-Gewerkschaft EVG schwere Vorwürfe
Bei diesen 18 Krankenkassen sinken ab Januar die Beiträge
Gute Nachrichten für gesetzlich Versicherte. Ab Januar übernehmen sollen die Arbeitgeber die Zusatzbeiträge übernehmen. Dazu kommen noch Senkungen bei diesen 18 …
Bei diesen 18 Krankenkassen sinken ab Januar die Beiträge

Kommentare