Aufschwung des Dax gestoppt

- Frankfurt - Ungeachtet eines neuen Höchststandes des Euro haben sich die deutschen Aktienmärkte stabil gezeigt: Der Dax schloss quasi unverändert zum Vortagesschlussstand mit minus 0,01 Prozent auf 4035,44 Punkte. Vor allem die Autowerte belasteten den Index. Der MDax büßte 0,14 Prozent auf 4540,39 Punkte ein und der TecDax verlor 0,22 Prozent auf 555,49 Zähler.

<P>"Der starke Euro vor mehr als 1,28 Dollar hat zwar die Richtung im Dax bestimmt, aber der Index hat sich dennoch sehr gut gehalten", sagte ein Händler in Frankfurt. Auch die Spanne zwischen dem Tageshoch und dem Tagestief sei mit rund einem Prozent "recht gering" gewesen, sagte er. Der Kurs der Gemeinschaftswährung hatte im Tagesverlauf gleich zwei wichtige Marken in Folge übersprungen und am frühen Nachmittag einen neuen Rekordstand bei 1,2810 Dollar erreicht.</P><P>Im Dax standen am Dienstag wie bereits tags zuvor die Autowerte im Fokus. Die Volkswagen-Aktie als Schlusslicht gab um 4,47 Prozent auf 42,30 Euro nach. BMW folgten mit minus 3,97 Prozent auf 36,00 Euro. DaimlerChrysler gaben um 0,75 Prozent auf 37,10 Euro nach. Goldman Sachs hatte am Morgen die Aktien von Volkswagen und BMW abgestuft.</P><P>Der Rex stieg um 0,16 Prozent auf 117,40 Zähler. Die Bundesbank stellte die Umlaufrendite bei 3,96 (Montag 4,0 ) Prozent fest.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Seit fünf Monaten machten Vorstand und Belegschaft des Autozulieferers Grammer Front gegen den unbeliebten Großaktionär Hastor. Jetzt fällte die Hauptversammlung eine …
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"

Kommentare